Sie sind nicht angemeldet.

Toto1973

Aushilfe

Beiträge: 220

Wohnort: jetzt wieder Oberhausen

  • Nachricht senden

341

Montag, 21. März 2011, 19:33

ich sage wir werden am ende mit 40 punkten auf dem 12 platz stehen 1860 münchen wird
zwangs absteigen bilefeld sowiso und karlsruhe geht in die releg.

Holgi

Super-Malocher

Beiträge: 5 997

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Fliesenleger

  • Nachricht senden

342

Montag, 21. März 2011, 19:34

ich sage wir werden am ende mit 40 punkten auf dem 12 platz stehen 1860 münchen wird
zwangs absteigen bilefeld sowiso und karlsruhe geht in die releg.

Alter ;) , kannst Du mir für das Wochenende was abgeben, muß guter Stoff sein. :peace: :peace:
Alles wird gut, solange Du Oberhausener bist.

:dhalter: :dhalter: :rwoulm: :rwoulm: :dhalter: :dhalter:

343

Montag, 21. März 2011, 19:42

ich sage wir werden am ende mit 40 punkten auf dem 12 platz stehen 1860 münchen wird
zwangs absteigen bilefeld sowiso und karlsruhe geht in die releg.


40 Punkte haben wir niemals,wie soll das denn gehen.
Ich sage wir werden 17 ter und haben am Ende 25 Punkte.
Wir ermauern uns noch ein 0 - 0 in Bielefeld :clap: :clap: :clap:

Arkangel

Aushilfe

Beiträge: 298

Wohnort: Oberhausen / München

  • Nachricht senden

344

Montag, 21. März 2011, 20:57

ich sage wir werden am ende mit 40 punkten auf dem 12 platz stehen 1860 münchen wird
zwangs absteigen bilefeld sowiso und karlsruhe geht in die releg.


40 Punkte haben wir niemals,wie soll das denn gehen.
Ich sage wir werden 17 ter und haben am Ende 25 Punkte.
Wir ermauern uns noch ein 0 - 0 in Bielefeld :clap: :clap: :clap:
Du denkst wir holen irgendwo noch nen Punkt? :ko:

345

Montag, 21. März 2011, 23:00

Wenn selbst unsere Kampsau Dimi Pappas nicht mehr kämpft, dann ist es schon weit gekommen.

Habe sowieso das Gefühl, dass Spieler wie Reichert, Pappas und Kaya seit der Entlassung von Bruns die beleidigte Leberwurst spielen. Vorher waren wenigstens das noch die Spieler, die immer Willen und Einsatzbereitschaft gezeigt haben. Hinzu kommt, dass sie mittlerweile von vielen Fans - ZU RECHT - hier im Forum kritisiert werden. Ich glaube das passt unseren "Aufstiegshelden", die diesen Status immer noch für sich selber beanspruchen, auch nicht so recht, anders kann ich mir die Aussage von Frau Kaya, wie Higbert sie beschrieben hat, nicht erklären.

Boh Jungs, warum so dünnhäutig?! Ob ihr als Spieler, die Verantwortlichen oder wir Fans, es geht uns allen doch nur um das Gleiche und das ist der Klassenerhalt unseres Vereins in der 2. Liga! Also verdammt nochmal werft eure persönlichen Befindlichkeiten über Bord und zeigt euch so kämpferisch, wie man es vorher immer von euch gewohnt war. Dann werden auch wir Fans euch wieder beiseite stehen und euch unterstützen! Verlieren kann man ja, aber nicht ohne Kampf! Gegen Union wird wahrscheinlich eure/unsere letzte Chance sein, zu retten was noch zu retten ist. Bitte ergreift sie zum Wohle unseres Vereins, ein Abstieg in die dritte Liga würde alles kaputt machen was auch ihr hier in den letzten Jahren so mühsam aufgebaut habt!

So auch wenn keiner der Spieler wahrscheinlich auch nur eine Silbe im Forum mitlesen wird, das musste jetzt einfach mal raus!

ownage77

Super-Malocher

Beiträge: 6 143

Wohnort: Oberhausen, Alstaden-West

  • Nachricht senden

346

Dienstag, 22. März 2011, 07:23

Die Beziehung zwischen Mannschaft und Fans wird immer schlechter.
Früher kamen noch alle zum Feier und auch nach schlechteren Spielen an den Zaun.
Natürlich werden sie momentan ziemlich niedergemacht, aber das sie dann garnicht mehr zum Zaum kommen verbessert die Situation auch nicht.
owned by ownage77

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 401

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

347

Dienstag, 22. März 2011, 07:44

Gegen Augsburg gab es die erwartete Niederlage.
Ich seh es ganz einfach so,wir können nicht mehr,als das grad gezeigte und da haben wir eben gegen solche Teams keine Chance.
Leider reicht es gegen die anderen gerade auch nicht.Aber das ist nun mal die Realität.Da bringt auch kein Meckern und Beleidigen etwas.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

348

Dienstag, 22. März 2011, 08:53

Gegen Augsburg gab es die erwartete Niederlage.
Ich seh es ganz einfach so,wir können nicht mehr,als das grad gezeigte und da haben wir eben gegen solche Teams keine Chance.

Leider reicht es gegen die anderen gerade auch nicht.Aber das ist nun mal die Realität.Da bringt auch kein Meckern und Beleidigen etwas.



da hast du recht,augsburg ist momentan sicher nicht unsere kragenweite.
trotzdem geht es nicht,daß man sich wie ein opferlamm zur schlachtbank führen lässt,und nicht etwas gegenwehr zeigt!
bis auf 3 spieler hat sich der rest dem schicksal ergeben und ein schwaches bild abgegeben.

bei aller verständlicher wut und frust,geht es aber nicht an spieler zu bewerfen und zu bespucken.
das gehört sich einfach nicht.

ich finde es aber genauso übel wenn spieler sich nicht mehr am zaun blicken lassen,weil evtl. kritik geäussert wird.solche allüren oder star gehabe steht euch nicht,erst recht nicht nach den zuletzt gezeigten "leistungen"!
vieleicht denken die herrschaften mal daran,das wir zum teil tausende kilometer in der saison fahren und dementsprechend kohle ausgeben.

jetzt hat die truppe zeit sich nochmal zu sammeln um die nächsten wichtigen spiele anzugehen.

ich denke das es nicht zu viel verlangt ist,wenn IHR raus geht und alle für den klassenerhalt kämpft!


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

Beiträge: 99

Wohnort: espelkamp

Beruf: verwaltungsangestellter

  • Nachricht senden

349

Dienstag, 22. März 2011, 09:59

da hast du recht,augsburg ist momentan sicher nicht unsere kragenweite



und das ist schon der Fehler. Hätte Ingolstadt ja auch sagen können dass Hertha zur zeit nicht deren Kragenweite ist. Haben sie aber nicht und haben nebenbei einen hochverdienten Punkt aus der Partie mitgenommen.

Geht auch anders, vorausgesetzt man will.
:)

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 401

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

350

Dienstag, 22. März 2011, 10:09

da hast du recht,augsburg ist momentan sicher nicht unsere kragenweite



und das ist schon der Fehler. Hätte Ingolstadt ja auch sagen können dass Hertha zur zeit nicht deren Kragenweite ist. Haben sie aber nicht und haben nebenbei einen hochverdienten Punkt aus der Partie mitgenommen.

Geht auch anders, vorausgesetzt man will.


Genau,die Jungs wollen nicht mehr. z-)
So ein Schwachsinn,als ob sie nicht wollen würden,sie können halt nicht.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

351

Dienstag, 22. März 2011, 12:46

da hast du recht,augsburg ist momentan sicher nicht unsere kragenweite



und das ist schon der Fehler. Hätte Ingolstadt ja auch sagen können dass Hertha zur zeit nicht deren Kragenweite ist. Haben sie aber nicht und haben nebenbei einen hochverdienten Punkt aus der Partie mitgenommen.

Geht auch anders, vorausgesetzt man will.


Genau,die Jungs wollen nicht mehr. z-)
So ein Schwachsinn,als ob sie nicht wollen würden,sie können halt nicht.


Wenn ich nicht so gut bin wie der Gegner,dann kann ich mich aber reinhängen,kämpfen,willen und biss zeigen,das ich mich nicht wehrlos ergebe.Wenn das Spiel dann verlorengeht,und auf den Tribünen hat man gesehen das die alles gegeben haben,dann meckert auch keiner wenn man verliert.
Aber wenn ich schon vor dem Anpfiff aufgegeben habe,und keinen Bock auf das Spiel und RWO habe ,dann hat man die Situation die wir jetzt haben.
Die haben einfach keine Lust mehr,so sieht das auf jeden Fall aus,was auf der Wiese abgeliefert wird.

-Artur-

Super-Malocher

Beiträge: 4 314

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

352

Dienstag, 22. März 2011, 13:36

wir haben mal in Osna 2-1 verloren...
ca. 1000 Ob´s sangen nach dem Spiel "Ihr wart besser als der VFL"

nun is nix mehr los. kein kampf ,- keine fans... :thumbdown:
"RWO unkaputtbar"

Thema bewerten