Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

121

Samstag, 18. Februar 2012, 17:47

Was hat sich Basler eigentlich dabei gedacht, einen Langzeitverletzten Gataric zu bringen? Spätestens nach 10min hätte man dort reagieren müssen, da alles über die rechte Seite lief.

Laut Ticker sollte Gataric nicht spielen, aber Gyasi musste wohl kurzfristig passen ...

122

Samstag, 18. Februar 2012, 17:57

Spätestens als ich Ivo Grillic heute bei uns im Stadion gesehen habe wusste ich das das nix geben kann..

vonderner

Meister

Beiträge: 2 193

Wohnort: Velbert

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

123

Samstag, 18. Februar 2012, 17:59

Ich nehme jetzt mal die Rot Weiße Brille ab und betrachte das ganze mal objektiv....

Das hat mit Fußball nichts zu tun und ist einfach nur armselig was da auf dem Platz passiert!

Meiner Meinung nach hat die Mannschaft maximal unteres Viertliga-Niveau...... und selbst da sollten die meisten Pässe über 5m ankommen.

Weigelt und Dzaka waren zwar gute Verpflichtungen aber insgesamt maximal 4-5 Spieler mit ausreichend Niveau sind halt nicht ausreichend.

Es ist bei mir noch nie vorgekommen das ich den Verein so emotionslos betrachtet habe wie im Moment..... einfach traurig.

Beiträge: 1 624

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

124

Samstag, 18. Februar 2012, 18:15

dennoch ist mir diese Truppe samt Trainer näher als jene von 2005/06...
Emscherkapitän

125

Samstag, 18. Februar 2012, 18:25

Wir gehen direkt in Führung und geben dann das Spiel komplett aus der Hand. Können froh sein, das wir zur Pause nur 1:1 hinten liegen und holen uns ne rote Karte ab die sowas von unnötig ist. Chemnitz hatte mehrere Möglichkeiten alles klar zu machen. Z.b. nach dem körperlosen Zweikampf von Kunert oder schon vorher nach dem grandiosen Querpass durch die eigene Hälfte der beim Gegner landet. In beiden Situationen läuft der Gegner frei aufs Tor und wir können nur sagen "Melka sei Dank" das wir im Spiel bleiben. Bei beiden Gegentoren frage ich mich, ob wir ohne Innenverteiger spielen. So frei im Fünfer ist man als Stürmer spätestens ab C-Jugend nicht mehr.
Wir gehen ab in Liga 4. Kann man akzeptieren oder auch lassen.

Beiträge: 1 778

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

126

Samstag, 18. Februar 2012, 19:29

Heute haben alle eine Ordentliche Leistung gezeigt außer JUNIOR, ich mein Basler sieht das doch selbe wie alle anderen oder ? muss es denn unbedingt immer ein Brecher im Sturm sein ?

Und für alles die RWO heute so schlecht reden sollten dochmal sehen was für eine Spielstarke Mannschaft ist und zudem mit einer wahnsinns euphorie hier gespielt haben nach den letzten Kantersieg.

Das 1:1 war einfach nur wunderschön rausgespielt und da hätten auch andere Hintermannschaften sich das Dingenkassiert.

Bemerkenswert waren die beiden Fernschüsse von Abel, mehr davon.

Göcer hat auch super gespielt muss den Pass auf Felicio allerdings eher spielen dann steht es 2:0 und nicht Abseits.

Also heute fand ich vieles Positiver als wie sonst Schlecht.

Aber wie alles schon sagten zu wenig
RWO ! In Schlechten, sowie in noch schlechtere Zeiten

127

Samstag, 18. Februar 2012, 19:51

Wir gehen direkt in Führung und geben dann das Spiel komplett aus der Hand. Können froh sein, das wir zur Pause nur 1:1 hinten liegen und holen uns ne rote Karte ab die sowas von unnötig ist. Chemnitz hatte mehrere Möglichkeiten alles klar zu machen. Z.b. nach dem körperlosen Zweikampf von Kunert oder schon vorher nach dem grandiosen Querpass durch die eigene Hälfte der beim Gegner landet. In beiden Situationen läuft der Gegner frei aufs Tor und wir können nur sagen "Melka sei Dank" das wir im Spiel bleiben. Bei beiden Gegentoren frage ich mich, ob wir ohne Innenverteiger spielen. So frei im Fünfer ist man als Stürmer spätestens ab C-Jugend nicht mehr.
Wir gehen ab in Liga 4. Kann man akzeptieren oder auch lassen.

Naja,Chemnitz hat nicht umsonst die letzten vier Spiele gewonnen und soooo schlecht war die Leistung unserer Elf nicht. Die besseren Möglichkeiten hatte in der 2. HZ RWO. Jetzt nicht sofort schwarz sehen, in der Liga kann Jeder Jeden schlagen.

Ri-Ra-Ro nur der RWO.....
will die Kleeblatt - Elf heut wirbeln sehen....
und dazu ein schönes Tor......
so ein Fußballfest ist wunderschön.....


128

Samstag, 18. Februar 2012, 19:55

Ich nehme jetzt mal die Rot Weiße Brille ab und betrachte das ganze mal objektiv....

Das hat mit Fußball nichts zu tun und ist einfach nur armselig was da auf dem Platz passiert!

Meiner Meinung nach hat die Mannschaft maximal unteres Viertliga-Niveau...... und selbst da sollten die meisten Pässe über 5m ankommen.

Weigelt und Dzaka waren zwar gute Verpflichtungen aber insgesamt maximal 4-5 Spieler mit ausreichend Niveau sind halt nicht ausreichend.

Es ist bei mir noch nie vorgekommen das ich den Verein so emotionslos betrachtet habe wie im Moment..... einfach traurig.

Dein Kommentar ist wirklich traurig. Die Lesitung war nicht schlecht gegen eine sehr starke Chemnitzer Elf.
Wir werden noch Siege sehen und dann wird auch wieder emotinaler.

Ri-Ra-Ro nur der RWO.....
will die Kleeblatt - Elf heut wirbeln sehen....
und dazu ein schönes Tor......
so ein Fußballfest ist wunderschön.....


129

Samstag, 18. Februar 2012, 20:01

Wir gehen direkt in Führung und geben dann das Spiel komplett aus der Hand. Können froh sein, das wir zur Pause nur 1:1 hinten liegen und holen uns ne rote Karte ab die sowas von unnötig ist. Chemnitz hatte mehrere Möglichkeiten alles klar zu machen. Z.b. nach dem körperlosen Zweikampf von Kunert oder schon vorher nach dem grandiosen Querpass durch die eigene Hälfte der beim Gegner landet. In beiden Situationen läuft der Gegner frei aufs Tor und wir können nur sagen "Melka sei Dank" das wir im Spiel bleiben. Bei beiden Gegentoren frage ich mich, ob wir ohne Innenverteiger spielen. So frei im Fünfer ist man als Stürmer spätestens ab C-Jugend nicht mehr.
Wir gehen ab in Liga 4. Kann man akzeptieren oder auch lassen.

Naja,Chemnitz hat nicht umsonst die letzten vier Spiele gewonnen und soooo schlecht war die Leistung unserer Elf nicht. Die besseren Möglichkeiten hatte in der 2. HZ RWO. Jetzt nicht sofort schwarz sehen, in der Liga kann Jeder Jeden schlagen.
Wie erklärst du dir, dass nur eine weitere Niederlage fehlt bis wir hoffnungslos abgeschlagen sind. Noch sind es 5 Punkte. Viel fehlt nicht und es sind bald 10 Punkte und mehr!

Außerdem hat Jena die Möglichkeit mit ihren 3 Nachholspielen an uns vorbeizuziehen.

DER KULT-CLUB IM WESTEN
...Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt...
RWO-Linkliste
aktuelle RWO Seiten im Netz
---------------
emscherkurve 77 alte_dreckige_stadt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hipo« (18. Februar 2012, 20:08)


VReusch

Meister

Beiträge: 2 250

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

130

Samstag, 18. Februar 2012, 20:52

Diese Mannschaft kann so - abgesehen von Junior - noch einmal auflaufen. Schliesing habe ich schon unter TS als einen wirklich schnellen und am Ball ordentlichen Stürmer gesehen. Er könnte eine weitere Bewährungschance bekommen.

Auch FBS hat in seiner abgeklärten Art mit dem Ball umzugehen überzeugt. Beim abgepfiffenen Abseitstor hat man gesehen, dass er unter Druck den Ball eben richtig auf die Reise schickt. Er ist auf dem richtigen Weg.

Die Abwehrleistung war recht wackelig. Der CFC hat hier Grenzen aufgezeigt. Sandhausen ist wohl derzeit noch einen Tick konsequenter.

Ich sehe diese Mannschaft ganz anders als die Truppe 2005/06. Es kann etwas aufgebaut werden. Leider können wir es wohl nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. Die anderen müssen sich schon sehr dumm anstellen. Dann hoffen wir mal darauf.

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 6 637

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

131

Samstag, 18. Februar 2012, 21:00

Was hat sich Basler eigentlich dabei gedacht, einen Langzeitverletzten Gataric zu bringen? Spätestens nach 10min hätte man dort reagieren müssen, da alles über die rechte Seite lief.

Laut Ticker sollte Gataric nicht spielen, aber Gyasi musste wohl kurzfristig passen ...


Ok.
Selbst dann ist diese Aufstellung für mich unverständlich. Denn ein Weigelt machte die Seite hinten links so gut zu, Gata hat in der Vergangenheit dort schon einige male gewackelt.
Dann hätte man lieber nach 10min die beiden Positionen tauschen sollen. Denn Gataric kann, so auch die Aussage von Basler, überall spielen. So hätte man wenigstens die Abwehr wieder stabil gehabt. Zumindest ist dies meine Meinung.
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

132

Samstag, 18. Februar 2012, 21:51

So langsam aber sicher sollte man wohl der Realität mal ins Auge sehen. Das war heute ein ordentliches Spiel, auch zuletzt hat man sich wacker geschlagen, aber der Zug ist vermutlich abgefahren! Bei unserer Auswärts"stärke/bilanz" ist Zuhause schon länger Pflichtsieg angesagt, es geht aber i.d.R nicht über einen Punkt hinaus. Schneiders Grottenenseble kann eben nicht mehr, als gelegentlich mithalten. Immerhin können wir seit Basler ab und an mithalten, Hut ab, aber für eine Aufholjagd reicht die Qualität des Kaders eben nicht. Ganz ohne die rosarote Vereinsbrille ist der Klassenerhalt jetzt schon ziemlich weit weg. Dafür zeichnen weder Schiedsrichterfehlentscheidungen noch Pech verantwortlich, dafür müssen sich die entsprechenden Entscheidungsträger an die Nase fassen! Ich bin weder von Basler noch von der Einstellung der Mannschaft enttäuscht, aber die Entwicklung seit nunmehr 2 Jahren ist mehr als traurig! Du schöner RWO, was ist nur passiert?
>>Ich mache nie Voraussagen und werde das auch niemals tun.<< (Paul Gascoigne)

133

Samstag, 18. Februar 2012, 22:13

Ich kann nur eins sagen: Dieser Junior.... lasset sein Mario diese Jahrhundert Graupe noch einmal spielen zu lassen 8o 8o 8o ...

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 261

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

134

Sonntag, 19. Februar 2012, 02:05

Tja, wenn wir irgendwo im unteren Mittelfeld stehen würde, könnte man sagen: Gut gekämpft, Chancen herausgearbeitet, Moral bewiesen und auch nach dem Platzverweis nach vorne gespielt. Allein schon, dass man immer das Gefühl hatte, da könnte noch was kommen ... War ja zuletzt nicht immer der Fall.
Dann könnte man mit der Leistung und dem Ergebnis gut leben, aber so?? Mal wieder zu wenig.


Leider, leider ist dem so.
Stünde RWO im gesicherten Mittelfeld der Tabelle, hätten wir heute alle gefeiert...

wat findet der mario eigentlich an junior?


Meine Meinung über diesen Spieler bleibt traurigerweise fest zementiert:
Er ist ein unbeweglicher Klotz, ohne jegliches filigranes Talent und Können.


P.S.
die Boxerei nach dem Spiel:
entweder man will es wissen, oder nicht!
Das war halbgares Geplänkel.

Ihr seid doch eigentlich fit genug für solche Zombies.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Troll77« (19. Februar 2012, 02:42)


Beiträge: 1 624

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 19. Februar 2012, 09:53

Boxerei?

Auf dem Feld oder auf den Rängen?
Emscherkapitän

136

Sonntag, 19. Februar 2012, 10:25

11:15 Punkte unter Basler

So schlecht ist die Basler-Bilanz nicht. Nach der alten 2-Punkte-Regelung hätte Basler 11:15 Punkte geholt, das bedeutete unteres Mittelfeld. Das ist für RWO auch realistisch, aber eben kein Abstieg.



Auszugehen ist ohnehin davon, dass die Saison 2011/12 nicht so zu Ende gespielt wird, wie der einfache Fan heute meint.

Kommt es im Frühjahr 2012 zu einem militärischen Schlagabtausch mit dem Iran, bei dem Deutschland zumindest mittelbar beteiligt ist - und alles deutet darauf hin - wird die Saison unterbrochen oder zumindest neutralisiert. Da verschieben sich dann die Wichtigkeiten um Fußballspiele. Es wäre aber zuviel verlangt, wenn man hier das in diesem Rahmen thematisierte.

137

Sonntag, 19. Februar 2012, 10:44

Das wars dann wohl !
Vorne und im Mittelfeld ist nix. Und deshalb wird es auch nix mehr. Da kann der Trainer aufstellen wen er will, keiner wird mehr auf die Reihe bgingen wie die beiden s.g. Stürmer die gestern ran durften. Ellmann außer Form, Jansen verletzt und Terra rennt rauf und runter bis ihm vor dem Tor die Konzentration und die Kraft fehlt.

Abschiedstour und ab in die 4. Liga. Basler ist dann wieder weg und mit ihm Dzaka und Andere. Was bleibt nach so einem Jahr ?
RWO !
Wieder ein Neuanfang mit welcher Perspektive und welchem MOTTO ? Überlebenskampf in der 4. Liga gegen 10 -12 "II. Mannschaften " der Bundesligisten. Das wir eine tolle Saison. Echte Festtage für Fußball-Fans.

Spieler des Tages gestern war ja wohl Herr Kunert. Wie dusselig muss man sein um im Mittelfeld -ohne jede Not- so in den Gegener zu springen?
DUNKELROT ! Aber er hat damit wieder mal für die "Wichtigen Analysten DASS" Alibi des Tages geliefert:
"Mit 10 Mann gegen starke Chemnitzer "einen" Punkt gerettet ! Einfach großartig die kämpferische Leistung der Mannschaft die sich nie ! aufgegeben hat. Bravo, darauf kann man aufbauen. Was bloß?
Gegen Sandhausen haben wir ja unter T. S. 4:1 gewonnen, und das mit vielen Verletzten damals und ohne die tollen Neuerwerbungen der Winterpause. Also, da muss doch ein klarer -spielerisch überzeugender- Kantersieg in Sandhausen "Pflicht" sein . Wenn nicht, hat sicher "T.S die Mannschaft völlig falsch trainiert", und das muss noch "abgearbetet" werden.
Dann macht mal schön.

138

Sonntag, 19. Februar 2012, 11:03

Die Neuverplichtungen sind wirklich gut sind: Melka, Weigelt, Schiller, Willers, Dzaka, Brown Forbes, Jansen. Dazu die U23 Spieler, die man nach und nach einbauen kann.

Der Rest sind einfach untauglich Gurken, die man geholt hat. In der 4. Liga würde die Einschätzung anders aussehen, aber für die 3.Liga sind zu viele Unzulänglichkeiten, die nicht passieren dürfen. Ballannahme miserabel, Pass über 5 Meter verkackt. Das sind Sachen die gehen auf Dauer nicht gut.

Ändern, also die halbe Mannschaft austauschen geht nicht mehr, so bleibt nur mit dem Kopf durch die Wand und hoffen, dass man es überlebt.

DER KULT-CLUB IM WESTEN
...Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt...
RWO-Linkliste
aktuelle RWO Seiten im Netz
---------------
emscherkurve 77 alte_dreckige_stadt

Malocherin

Aushilfe

Beiträge: 330

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Bürokraft

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 19. Februar 2012, 11:33

Nach dem 1:0 für RWO hatte ich das Gefühl, das wir das Spiel nicht Gewinnen werden.
Dazu ist unsere Abwehr noch zu labil. Die erste Halbzeit war Chemnitz spielbestimmend und hat auch
verdient das Ausgleichstor gemacht. Als es in der 2 Halbzeit 2:1 für Chemnitz stand, habe ich gedacht, das wars.

Und dann auch noch die rote Karte für Timo. Aber unsere Kleeblätter haben es gezeigt, das sie sogar mit
10 Mann besser spielen und zurückschlagen können. Da war ich baff. :clap:
Warum könnt ihr nicht 90min+X so gut spielen wie in den letzten 20min.?

Und an Timo: die rote Karte war berechtigt. Wer so von hinten in den Mann gräscht, hat es nicht anders verdient. :rolleyes:
Es wahr wohl nicht sein Tag.

Die besten Spieler waren Melka, Janis Schließing,Benny Weigelt, Serkan, Anel Dzaka und Tobias Willers.
Junior habe ich nicht so schlecht gesehen. Er hat gute Vorlagen nach vorne gegeben, aber
ansonsten war er unauffällig.

An Jeff Gyasi und Dimi gute Besserung.

Jungs aufgehts wir müssen Auswärts Punkten.

Noch ein schönes Wochenende
Glück auf

140

Sonntag, 19. Februar 2012, 12:47

Ich weiss nicht warum das gestrige Spiel alle so mies sehen.Ich fand das war von unserer Truppe eine gute Vorstellung,und das es in der Truppe stimmt,das sieht man wie nach dem 1-2 und dann in unterzahl gekämpft wurde.
Nur klar ist auch das wir mit 13 weiteren Unentschieden Absteigen.
Wir müssen jetzt Auswärts was holen egal ob der Gegner Sandhausen oder Bremen II ist.Wobei wir auch noch nicht Abgestiegen sind wenn wir in Sandhausen verlieren.
Das wir es schaffen können hat meiner Meinung nach das gestrige Spiel gezeigt.
Darmstadt muss erst noch das Nachholspiel gewinnen,jetzt sind es 5 Punkte,das ist alles noch machbar.

Ähnliche Themen

Thema bewerten