Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 012

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 10. August 2016, 12:02

Nominell war die Aufstellung optimal, qualitativ eher katastrophal. Beide Sechser versagten, der "Sturm" verknotete sich bei Schußversuchen die Beine. In der zweiten Halbzeit laufen wir nur noch hinterher, kommen nicht in die Zweikämpfe und spielen dem Gegner die Pässe in die Füße. Die Unkonzentriertheiten sind ein klares Indiz für mangelnde Kondition. Aber was soll`s ? Die Fehler im Verein wurden gemacht. Jetzt gilt es, sie alle abzustellen.
Adi, bitte übernehmen, denn wichtig ist auffem Platz
Nur der RWO!

Lumpi

Local Society Oberhausen

Beiträge: 4 078

Wohnort: Hinterm' Mond gleich links...

  • Nachricht senden

102

Mittwoch, 10. August 2016, 12:11

3 Spiele. 0 Punkte. 0:7 Tore.

Das Saisonziel ist klar: Klassenerhalt.
Zwei Worte ließen die Ober- und die Regionalliga nachts nicht schlafen: Oberhausen auswärts...

...wir sehen uns wieder - in der Zweiten Liga!

103

Mittwoch, 10. August 2016, 12:17

3 Spiele. 0 Punkte. 0:7 Tore.

Das Saisonziel ist klar: Klassenerhalt.
Immerhin haben wir jetzt ein Ziel auf das man hinarbeiten kann.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


jubi40

Meister

Beiträge: 1 902

Wohnort: Osterfeld jetzt Düsseldorf

Beruf: Technischer Redakteur

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 10. August 2016, 12:21

.. welches Ziel denn ? 0 Tore 0 Punkte nach 34 Spieltagen ?

-Artur-

Super-Malocher

Beiträge: 4 292

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 10. August 2016, 13:44


Der ganze Verein wirkt unmotiviert und verschlafen.


das ist so wahr...das ist der beste Spruch zur Lage bei RWO !
"RWO unkaputtbar"

ownage77

Super-Malocher

Beiträge: 6 143

Wohnort: Oberhausen, Alstaden-West

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 10. August 2016, 14:49

Zitat

Der ganze Verein wirkt unmotiviert und verschlafen.
Absolut. Auch den Grillstand konnte man vergessen. Lange Schlangen, Grillgut wurde wieder halb roh raus gegeben und hat ewig gedauert...
Friko war z.B. stellenweise eiskalt.
Das hat Kreisliga Niveau.
owned by ownage77

107

Mittwoch, 10. August 2016, 15:47

"Nicht hingehen nutzt auch nichts!"

Nach dem Spiel gegen Ahlen war ich so was von bedient, dass ich mir das Spiel gegen Aachen nicht antun wollte. Sowie ich mir im letzten Jahr nach dem Grottenkick gegen Kray das Spiel gegen Lotte geschenkt habe und so wohl eines der besten Spiele der letzten Saison verpasst habe.
Diesen Gedanken im Hinterkopf habe ich mich opfern wollen, damit RWO endlich mal gewinnt.
War aber auch nix, was ich auch habe kommen sehen.

Aber immerhin Geld und Lebenszeit gespart!
Vielleicht sollte RWO die Eintrittspreise halbieren, solange Zimbo Trainer bleibt.
Halbe Leistung, halbes Geld! Wäre doch gerecht.

PS: Manchmal ist Reviersport ganz lustig zu lesen.
So neulich im Liveticker eines Regionalliga-Spiels (welches, weis ich nicht mehr) im begleitenden Chat.

Fragte ein Schreiber: "Wieviel Fans bringt der Gegner wohl mit?"
Antwort: "Alle beide."
Könnte bald bei RWO Auswärtsspielen Realität werden.
Una vez RWO, loco para siempre.

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 155

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 10. August 2016, 15:59

Nominell war die Aufstellung optimal, qualitativ eher katastrophal. Beide Sechser versagten, der "Sturm" verknotete sich bei Schußversuchen die Beine. In der zweiten Halbzeit laufen wir nur noch hinterher, kommen nicht in die Zweikämpfe und spielen dem Gegner die Pässe in die Füße. Die Unkonzentriertheiten sind ein klares Indiz für mangelnde Kondition. Aber was soll`s ? Die Fehler im Verein wurden gemacht. Jetzt gilt es, sie alle abzustellen.


Du kannst nur die Fehler abstellen, die du erkennst.

Also wird nix passieren.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 155

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 10. August 2016, 16:01

Zitat

Der ganze Verein wirkt unmotiviert und verschlafen.
Absolut. Auch den Grillstand konnte man vergessen. Lange Schlangen, Grillgut wurde wieder halb roh raus gegeben und hat ewig gedauert...
Friko war z.B. stellenweise eiskalt.
Das hat Kreisliga Niveau.


In der Kreisliga gibt es so eine schlechte Grillqualität nicht.
Entweder gibt es da Top-Wurst oder Spitzen-Kotelett oder eben nix.
Mitmachen!!!! MEINE STADT - MEIN VEREIN.
Werdet Teil der RWO-Kampagne. Aktiv - Kreativ: Hier geht´s los: http://www.alleuntereinemdach.de

110

Mittwoch, 10. August 2016, 16:30

Doch es bringt mir was nicht hinzugehen



"Nicht hingehen nutzt auch nichts!"

Nach dem Spiel gegen Ahlen war ich so was von bedient, dass ich mir das Spiel gegen Aachen nicht antun wollte. Sowie ich mir im letzten Jahr nach dem Grottenkick gegen Kray das Spiel gegen Lotte geschenkt habe und so wohl eines der besten Spiele der letzten Saison verpasst habe.
Diesen Gedanken im Hinterkopf habe ich mich opfern wollen, damit RWO endlich mal gewinnt.
War aber auch nix, was ich auch habe kommen sehen.

Aber immerhin Geld und Lebenszeit gespart!
Vielleicht sollte RWO die Eintrittspreise halbieren, solange Zimbo Trainer bleibt.
Halbe Leistung, halbes Geld! Wäre doch gerecht.


PS: Manchmal ist Reviersport ganz lustig zu lesen.
So neulich im Liveticker eines Regionalliga-Spiels (welches, weis ich nicht mehr) im begleitenden Chat.

Fragte ein Schreiber: "Wieviel Fans bringt der Gegner wohl mit?"
Antwort: "Alle beide."
Könnte bald bei RWO Auswärtsspielen Realität werden.



Letzte Saison habe ich 320 Euro für eine Dauerkarte rausgeschmissen. Diese Saison nur 21 Euro für das Ahlen- Spiel! Letztes Jahr Rumpelfußball- dieses Jahr gar kein Fußball!
Kein Geld? Tauscht doch Terra gegen Zimmermann! In der U23 kann er nicht soviel kaputtmachen. Wir sehen uns wenn der Trainer weg ist und im Stadion wieder Fußball gespielt wird.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 773

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 10. August 2016, 17:03

Wenn ich mir den offiziellen Bericht durchlese, dann frage ich mich nochmals, ob ich bei einem anderen Spiel war? Ich lese da immer, wir hatten die Aachener im Griff :shock: Wann, wo? Wir haben vielleicht nach 15-20 Minuten Zugriff zum Spiel bekommen, aber im Griff hatten wir gar nichts. Die erste Halbzeit war maximal ok von uns, mehr nicht. Eine eigene richtige Spielidee war nicht erkennbar, außer der Versuch, irgendwie geordnet zu stehen. Doch jeder Aachener Angriff brachte sofort Gefahr und wirbelte unsere Abwehr durcheinander. Aachener Dauerpressing, wir standen gefühlt unter Dauerdruck. Alle Aachener schneller im Kopf und in den Beinen. Natürlich hätte man ein Tor schießen können, müssen. Aber ehrlich, was sind das für Abschlüsse? Wann habe ich hier mal zuletzt ein richtiges Pfund gesehen, das sind ja meistens nur Rückgaben. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wer soll das Tor von unseren Spielern schießen? Die zweite Halbzeit hatten wir doch so gut wie gar keine Abschlüsse mehr. Ich dachte, jetzt spielen wir auf unsere Kurve, jetzt wird es besser. Man brauchte allerdings eher ein Fernglas. - Der einzige kleine Lichtblick war für mich Heber. Der Rest war nur Kampf und Krampf. Ob Odenthal der Weisheit letzter Schluss ist auf der linken Außenverteidigerposition? Fand ihn etwas langsam. Aber vielleicht fehlt ihm noch die Spritzigkeit. - Was ist eigentlich mit Tuma, Neustädter, Tunga?
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

112

Mittwoch, 10. August 2016, 17:33

Zimmermann sagt: "Wir müssen mal ein Tor erzwingen", ich sage: "warum sind dann unsere Standards so schwach ??" Das ist doch nun wirklich das Mittel, ein Tor zu "erzwingen", wenn schon aus dem Spiel heraus nichts geht. Man kann es trainieren, man hat mit Haas und Özkara zwei große Leute. Wenn man die mal "richtig" einsetzen würde, ginge vielleicht auch mal was.

Jetzt wird verzweifelt das Positive gesucht, wie z.B., dass die 1. HZ gegen Ahlen okay gewesen sei. Ich fand sie schwach. Zwei einsame Chancen aus dem Nichts, kein Pressing, keinerlei spielerische Linie. Da war ich aber noch gelassen und habe auf die 2. HZ gehofft.

Am Freitag gehts in Dortmund weiter und Trainer und Mannschaft müssen liefern. Wir werden sehen was passiert, ich rechne mal mit nichts.

Beiträge: 71

Wohnort: Bruckhausen

Beruf: Endoskopiker

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 10. August 2016, 19:06

Es fehlt "Leben" in der Mannschaft.Ich vermisse die Aggressivität und den unbedingten Willen zu siegen.
Das ganze ist zu lieb und weichgespült.
Willen habe ich bei Heber immerhin erkennen können.Danke dafür.

Den ersten Punkt holen wir in Dortmund.Danach können wir noch 90 Punkte holen wenn......... :ko:

mivima

Meister

Beiträge: 1 881

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 10. August 2016, 19:26

Was sagt uns das ganze mal wieder ? Ohne Bauder geht es nicht !!! Hoffe der ist bald wieder einsatzfähig , wenn er zu alten Stärke zurück findet und sich im Zaun hält , was er uns ja hoch und heilig versprochen hat :pray: haben wir hoffentlich endlich wieder alternativen im Mittelfeld !
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

115

Mittwoch, 10. August 2016, 20:10

Ich höre hier immer nur " wir gehen nicht mehr hin "....
Der RWO braucht uns gerade jetzt. Es wäre eine Katastrophe die Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt hängen zu lassen.
Warum sie momentan so spielt sei dahingestellt. Die Trainerfrage ist denke ich bereits geklärt. Die Frage ist nicht ob es passiert, sondern wann....!
Also sollten wir ein klares Zeichen an die Mannschaft senden, dass wir ihr vertrauen und hinter ihr stehen.
Das Ziel lautet ganz klar Klassenerhalt...so traurig es klingt ist aber so...
Zum Punkt Torwart fehlen mir mittlerweile die Worte. Ein Risikofaktor, der die ganze Mannschaft verunsichert. Ständig auf der Linie stehend oder bei hohen Bällen auf diese zurücksprintend statt den Ball aus der Luft zu pflücken.
Zum Punkt Trainer... Kaya liegt verletzt und regungslos auf dem Spielfeld, danach liegt er am Spielfeldrand und wird behandelt. Trainer steht da rum und schaut sich in aller Seelenruhe den Gegentreffer an.
Ich hätte erwartet, dass zumindest ein Reservespieler sofort sein Leibchen auszieht und sich für einen Wechsel zeitnah bereit hält. Ob es den Gegentreffer verhindert hätte, sei dahingestellt. Wäre aber ein Zeichen gewesen.
Wenn schon der Trainer, der Torwart und die Abteilung Grillen keinen Bock mehr mehr auf RWO haben, so sollte wenigsten der harte Kern des harten Kerns Rückrad beweisen.
In diesem Sinne Glück auf dem RWO...
Tradition heisst nicht das Übergeben der Asche, sondern bedeutet das Weitertragen des Feuers

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 773

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 10. August 2016, 20:38

@RWOberhausen1969

Nochmal gut zusammengefasst! :clap: :thumbsup:
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

VReusch

Meister

Beiträge: 2 531

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 10. August 2016, 21:05

Es ist so viel miserabel, dass man jetzt zusammenstehen muss. Die Reihen schließen und Attacke. Herumheulen nützt nichts mehr. Es geht um RWO und die Jungs werden es schaffen. Wir bleiben aufrecht.

118

Mittwoch, 10. August 2016, 21:39

Ob Odenthal der Weisheit letzter Schluss ist auf der linken Außenverteidigerposition? Fand ihn etwas langsam. Aber vielleicht fehlt ihm noch die Spritzigkeit.
Eigentlich wollt ich nicht in die Einzelkritik, weils ein vernichtendes Urteil ist. Bei Odenthal hab ich mich ernsthaft gefragt ob er nicht bei der U23 in der Landesliga besser aufgehoben wäre. Wenn Zimmermann auf Kondition gesetzt hat, war er bei den Einheiten irgendwie nicht dabei. Ich hör doch besser auf, tut einfach nur weh sowas zu sehen. :-((

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


119

Mittwoch, 10. August 2016, 21:44

Ich höre hier immer nur " wir gehen nicht mehr hin "....
Der RWO braucht uns gerade jetzt. Es wäre eine Katastrophe die Mannschaft zum jetzigen Zeitpunkt hängen zu lassen.
Man lässt die Mannschaft auch hängen, wenn man treu und brav zu jedem Spiel dackelt und es widerspruchslos hinnimmt, dass man da einen Übungsleiter weiter werkeln lässt, bis alles total den Bach runtergegangen ist. Die Spieler verlieren die Lust, ihr Marktwert geht rapide in den Keller und RWO verliert seine Anziehungskraft für gute Spieler. An der mangelnden Untestützung durch die Fans hat es im ersten Spiel sicher nicht gelegen, dass das Team so eingebrochen ist. In unteren Liegen sind kaum Zuschauer da, und trotzdem geben die Teams Gas, wenn sie Spass an Sport haben.
Man muss auch mal auf den Tisch hauen und sagen, dass es so nicht weitergehen kann. Und zwar so laut, dass die Herren im Vorstand endlich mal wach werden und begreifen, was da läuft (oder eben nicht läuft).
Una vez RWO, loco para siempre.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 699

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

120

Mittwoch, 10. August 2016, 22:11

Gerade diejenigen, welche hier meckern, gehen zu großen Teilen hin. Weil RWO ihnen am Herzen liegt.


Thema bewerten