Sie sind nicht angemeldet.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 111

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

161

Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:03


Ich hoffe, dass jetzt auch die letzten, die Steinmetz immer gefordert haben, sehen, dass es nicht mehr der Gleiche ist wie vor seiner Zeit bei Wuppertal. Der Junge hat doch mind. 10 kg zuviel auf den Rippen. Bei dem Laufduell gegen Topal, kann der allenfalls seinen Schuh hinterherwerfen, und haut ihn dann aus Frust um. Ansonsten muss man leider Langerbein in der Halbzeit recht geben. Man kann aber nun mal nicht die ganze Mannschaft auswechseln, deshalb befürchte ich es wird der übliche Mechanismus greifen müssen. So kann es nicht weitergehen.
Wer war denn gestern beweglicher, schneller, besser als Steinmetz? Genau, keiner! Taktik, Aufstellung hin oder her. Laufen, Einsatz, Leidenschaft ist keinem verboten!!!

Ihr könnt mir sagen was ihr wollt. So eine lustlose, blutleere, destruktive Nichtleistung ist eigentlich nur möglich, wenn da was im Argen liegt. Vielleicht weiß jemand was? Ansonsten unerklärlich!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

162

Dienstag, 2. Oktober 2018, 13:14

Vier Wochen Sperre für Raphael Steinmetz

Der Westdeutsche Fußballverband hat Raphael Steinmetz für vier
Wochen bis einschließlich 29.10.2018, höchstens jedoch für vier
Pflichtspiele, gesperrt.

Raphael Steinmetz hatte in der Partie am gestrigen Abend beim
Wuppertaler SV für sein Foulspiel in der 89. Minute die Rote Karte
erhalten.

rwo-online.de/news

Genug Zeit für vielfältige Übungen zur Steigerung der Leistungsfähigkeit. Hoffentlich nutzt er sie auch. :clap: :)

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 215

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

163

Dienstag, 2. Oktober 2018, 14:06

Leider oder besser wohl zum Glück habe ich vom Spiel nichts gesehen.
Aber alleine die Kommentare hier, erschüttern mich.

Da gibt es Hoffnung zumindest eine Saison ernsthaft oben mitzuspielen. Hoffnung auf interessante Spitzenspiele mit guten Zuschauerzahlen.
Und dann das.

Eine Analyse fällt schwer. Außer Viktoria und BVB scheint keine Elf in der Lage zu sein, Spitzenleistungen für die Regionalliga zu bringen.
Woran liegt das? Ist unser Anspruch zu hoch? Wird der Fußball auf dem Feld immer komplizierter? Verquarzt das Fußballhirn von 90.000 möglichen Taktiken.

Immer häufiger habe ich den Eindruck, dass Fußball sich zur Raketenwissenschaft entwickelt, wo kaum noch ein Spieler klar kommt und daher auf dem Platz zwischen wissenschaftlich ausgeklügeltem Systemfußball und dem eigenen Instinkt pendelt. Sobal ein Instinktspieler wie Steinmetz auftaucht, wird er solange mit Taktik und Laufwegen zugemüllt, bis er nicht mehr weiß, warum er auf dem Platz steht.

Vielleicht geht es aber auch Terra so. Der hört da jetzt Sachen und denkt, die muss ich ja jetzt als geschulter Trainer auch anwenden. Und die Mannschaft denkt, was ist mit Terra los?
Keine Ahnung was es wirklich ist, aber wie auch immer: Es ist echt unfassbar.

164

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:03

Nun ja, da hat der Terra beim so erfolgreichen MSV und Herrn Gruev hospiert und setzt es ebend 1+1 um. Noch Fragen ? :shock:
" Ironie setzt immer Geist voraus.......beim Gegenüber "










Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 218

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

165

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:08

Auch nach 24 Stunden Abstand nehme ich die ganze Sache immer noch persönlich.

Ich würde gerne mal zusammenschneiden wie sich Özkara bewegt hat, als der Konter eingeleitet worden ist (den der Schiri dank eines Fouls zu unseren Gunsten abgebrochen hat) oder Eggerglüß kurz danach auf Außen. Auch Odenthal kann einen langen Ball mit etwas Einsatz noch erreichen, gibt aber auch vorher schon auf. Aber man muss bei dem Spiel auf niemanden draufschlagen, es waren einfach alle unterirdisch. Von Vorne bis Hinten.

Auch ich habe das Gefühl, dass da irgendwas nicht stimmt. Wenn die Spieler es alle nicht besser könnten, dann hake ich das ab. Aber sie können es, das wissen wir alle. Und sie können wenigstens kämpfen, dass ist das mindeste. Das war gestern fast nie der Fall. Und wenn wir mal den Ball hatten, wurde diese wieder ins Nichts geschlagen. Das hat mit Fußball nichts mehr zu tun, wir schaffen es ja nicht mal, 3mal den Ball in den eigenen Reihen zu halten. und wenn wir mal so etwas wie einen Konter fahren könnten, ist spätestens an der Strafraumlinie Feierabend und man spielt wieder 10mal hinten hin und her.

Ich bleib dabei: ich tue mir das Samstag nicht an, denn da ist etwas faul. Opfere nicht meine Zeit und Geld (Geld verliert RWO dadurch eh nicht wegen Dauerkarte, eher im Gegenteil, gibt ja noch mehr durch die Klicks bei SportTotal) um dann wieder frustriert die 42km nach Hause zu fahren. Dieses Mal ohne mich. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich in all den Jahrzehnten schon mal freiwillig Zuhause geblieben bin, aber es geht einfach nicht mehr. Es tut so weh, diese Leistungen (auch Nichtleistung ist eine Leistung) zu sehen.
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

Andre1982

Super-Malocher

Beiträge: 7 218

Wohnort: Wulfen

Beruf: Schnäppchenjäger

  • Nachricht senden

166

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:09

Nun ja, da hat der Terra beim so erfolgreichen MSV und Herrn Gruev hospiert und setzt es ebend 1+1 um. Noch Fragen ? :shock:


Die Kämpfen aber wenigstens jedes Spiel, zumindest die letzten 2 habe ich gesehen
.
Dealgott - Der Schnäppchenfinder
.
Willi Landgraf:
Jung, ich komm aus Bottrop - da wirsse getötet, wenne datt inne Muckibude machs! (beim Step-Aerobic-Training, auf die Frage, ob er so etwas vorher schon einmal gemacht habe)

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 527

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

167

Dienstag, 2. Oktober 2018, 19:20

Hat sich also gelohnt, mit Schiedsrichter Marco Goldmann vom Westdeutsche Fußballverband einen Eßener für dieses Spiel anzusetzen.
Die gerade gemeldete Vier Wochen Sperre für Raphael Steinmetz für ein von Reviersprt Ehrlich, Echt benanntes Frustfoul wird natürlich die gepeinigte Seele der Fans unseres östlichen Nachbarn streicheln und eine Tabellenänderung ermöglichen.

Wie kann der Verband ein Zuspätkommen eines etwas übergewichtigen Fußballers mit dem Revanchefouls und Frustbewältigung eines ambitionierten Vollprofis gleich setzen ?
https://www.reviersport.de/artikel/rwe-z…spruch-zurueck/
oder
https://www.reviersport.de/artikel/galer…d=387811&bild=1

und dann dagegen dieses hier.
http://www.rwo-fanblock.de/fotoalbum/sai…rtal-rwo/24.php
was eine gelbe Karte verdient hätte oder Gelb-Rot für Doofheit.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

168

Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:00

Ich lach mich kaputt. Jetzt nimmt Terra die Mannschaft nach dem gestrigen Spiel auch noch tatsächlich in Schutz (zu lesen im aktuellen RS-Artikel). "Wir sind ja gerannt, aber häufig falsch." Aha, wenn das in der 1. HZ Rennen war, dann melde ich meine Oma demnächst zum Marathon an.

Lieber Terra, hoffentlich wird diese Nibelungentreue nicht bestraft. Den Fans reicht diese Ausrede jedenfalls nicht. Schon am Samstag wird man es an der Minuskulisse merken.

169

Dienstag, 2. Oktober 2018, 21:25

Bei Einigen merkt man sofort, denen ist jeder Meter laufen zu viel. Einige sind einfach übergewichtig, da ist die Erklärung auch schnell gefunden. Teils erkannt man einfach nur Faulheit. Schon mal ein grundlegendes Problem gefunden, so kann kein Mannschaftssport funktionieren.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 003

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

170

Dienstag, 2. Oktober 2018, 21:47

Die Reaktion der Mannschaft werden wir am Samstag erleben.
Emscherkapitän

Thema bewerten