Sie sind nicht angemeldet.

lefty1

Administrator

  • »lefty1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 200

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:20

nrz.de 09.10.2018: Neuen Beirat gegründet: RWO will in die 3. Liga

Rot-Weiß Oberhausen will mittelfristig in die 3. Liga zurückkehren. Ein neuer Beirat mit wichtigen Geschäftsleuten soll dabei helfen.

https://www.nrz.de/sport/fussball/rwo/ne…d215524633.html

Quelle: nrz.de
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

2

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:00

Jetzt noch den Kader aufräumen, dann gehts endlich wieder ab. So der Plan O:-) :boring:

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


3

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 13:01

Mir hätten da schon zwei Siege mehr in dieser Saison gereicht - zum Beispiel beim Absteiger in spe Bonner SC und gegen Korn-Marienhahn. Dann wären wir nämlich an Liga 3 schon jetzt nah dran statt weit weg. Hätte man zumindest intern mal ausgeben sollen, die Losung; das ist ja ganz sicher nicht passiert.

Mal wieder ein keimendes Pflänzchen. Ich hoffe immer, bin aber sehr vorsichtig geworden....

-Artur-

Super-Malocher

Beiträge: 4 294

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 13:04

@RWO will in die 3. Liga

Sehr gut... dann können wir ENDLICH wieder ins Stadion :clap:
"RWO unkaputtbar"

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:14

Artur, das KÖNNTEST du auch in Liga 4 schon....
Es grüßt

Rollieiskrem mit Aufstiegsgeschmack

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 531

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:21

und für mich wären manche Auswärtsspiele heimatnäher...
Emscherkapitän

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 264

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Oktober 2018, 16:09

" Copy "

SPOX: Die Regionalliga ist eine Liga, in der viele nicht spielen wollen und die, die dort spielen, wollen schnellstmöglich wieder heraus. Bis auf die U23-Vertretungen und ein paar andere Klubs droht vielen Vereinen regelmäßig die Pleite. Glauben Sie, der Verband nimmt es in Kauf, dass die Regionalliga immer mehr an Bedeutung verliert, weil man dort schlichtweg kaum Geld verdienen kann?

Sommers: Ja, jeder Satz stimmt davon. Meine These ist, dass es die 4. Liga nur noch deshalb gibt, damit die U23-Teams der Erst- und Zweitligisten dort spielen können und wir die Sparringspartner geben. Dabei gehören die U23-Teams in eine eigene Liga, da man sonst gegen Kader spielt, die ein Vielfaches deines Etats zur Verfügung haben. Das ist eine Unverschämtheit.

SPOX: Wie ließe sich das lösen, denn eine eigene Liga für U23-Mannschaften scheint weit entfernt?

Sommers: Man sollte uns Sparringspartnern, die sich auf die Fresse hauen lassen und sich abstrampeln müssen, einfach nur die Kohle zahlen, die einem gegen diese Zweitvertretungen verloren geht. Die BVB-Amateure würden 2000 Fans mitbringen, aber das legen sie uns aus Sicherheitsgründen immer auf 11 Uhr an einem Dienstag. Bei Köln II kommen zwei Damen mit, weil sie die Freundinnen von zwei Spielern sind - und das war's dann. Bei uns kommt da kein Mensch, weil es niemanden interessiert, wenn wir gegen die zweiten Mannschaften antreten.

" Copy end "

Ich stelle fest, Hajo ist schon auf meiner, bereits öfter geposteten Linie, die von manchen Mitforisten als Idiotisch abgetan wurde.
Was hindert RWO eigentlich daran, den Konzern II. nach einem Spiel im SNR eine Rechnung mit anteiliger Kostenübernahme zu schickem ?
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Gerd Wirtz

Aushilfe

Beiträge: 185

Wohnort: Oberhausen-Sterkrade

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 14. Oktober 2018, 22:42

Was hindert RWO eigentlich daran, den Konzern II. nach einem Spiel im SNR eine Rechnung mit anteiliger Kostenübernahme zu schickem ?

Was hindert RWO eigentlich daran, sein Schicksal in die eigene Hand zu nehmen und nicht über die Ungerechtigkeiten in der 4. Liga zu klagen?
Beim Doppelaufstieg unter HGB haben wir auch viele Teams mit erheblich höheren Etats hinter uns gelassen!

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 531

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Oktober 2018, 22:52

Beides stimmt.
Emscherkapitän

Thema bewerten