Sie sind nicht angemeldet.

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 784

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

101

Montag, 18. Februar 2019, 15:43

Terras Aussage ist irgendwie unglücklich. Oder will er den Druck von der Mannschaft nehmen? Wenns um nix mehr geht, spielen wir ja bekanntlich groß auf.


mivima

Meister

Beiträge: 1 997

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

102

Montag, 18. Februar 2019, 18:07

Absolut richtig die Aussage von Fopper :thumbsup: So lange die Möglichkeit besteht , weiter Vollgas geben … die Saison ist noch lang und die Viktoria ist zur Zeit auch noch nicht aufgestiegen . Die Aussage von Terra war nach dem Spiel unglücklich , so sehe ich das auch und man sollte dies nicht auf die Goldwaage legen ! Zu Hause nun gegen Wattenscheid gewinnen und abwarten was die Kölner machen :wait: mehr können wir zur Zeit nicht tun ;)
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

103

Montag, 18. Februar 2019, 19:55

Das Sein bestimmt wirklich das Bewusstsein. Somit ist es nur natürlich, dass Terranova anders spricht wie er es als Spieler getan hat. Daraus müssen wir wirklich nicht ableiten, dass nun mit halber Kraft und halbherzig vorgegangen werde. Wenn uns das Fernsehen wirklich nicht zuviele Zuschauer kosten würde, so würde ich mich mal über ein richtiges Signal freuen! Auf dem Platz!!
Emscherkapitän

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

104

Montag, 18. Februar 2019, 19:57

Ein Problem könnte sein, dass man in der Liga perspektivisch sehr froh wäre, wenn Viktoria Köln raus wäre. Dies könnte den "Ehrgeiz" im letzten Saisonviertel mancherorts in Grenzen halten...
Emscherkapitän

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 374

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

105

Montag, 18. Februar 2019, 22:04

in zwei, drei spieltagen wissen wir, wo die reise hingeht.
bin noch sehr optimistisch - viktoria wird noch mehr als neun punkte liegenlassen. das ist nach dem spiel gestern klar.

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

106

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:27

1983 war auch mal so eine Aufholjagd. Es muss aber viel zusammenkommen; zu Ostern sollten wir den Nackenschweiß von Viktoria Köln riechen können...
Emscherkapitän

107

Dienstag, 19. Februar 2019, 11:53

Lizenz wurde beantragt! Absolut richtige Entscheidung und ein wichtiges Signal an die Fans. Gegen Viktoriahatten wir in erster Linie mal wieder Pech, aber in der aktuellen Form traue ich der Mannschaft auf jeden Fall eine Siegesserie zu. Und dass die Viktoria mit ihrem feigen Minimalistenfußball gegen ähnlich starke Gegner wie uns noch auf die Schnauze fallen wird, halte nach dem Spiel auch nicht für aus der Luft gegriffen.

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

108

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:08

Die Lizenzbeantragung ist der richtige Weg. Eine Zumutung ist es, Viertligisten solch hohe Kosten zuzumuten. Es wäre ja zu schön, um wahr zu sein, wenn Viktoria Köln schwächeln würde.
Emscherkapitän

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 916

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

109

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:40

Absolut richtige und logische Entscheidung. Eine weitere goldene Ananas Rückrunde hätte man mir und vielen anderen Fans nicht verkaufen können. Die Chance zum Aufstieg besteht und RWO ist noch in Schlagdistanz. Der Erste steigt auf, die Spieler haben noch eine Perspektive und bleiben motiviert und wissen wofür sie spielen!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 977

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

110

Dienstag, 19. Februar 2019, 16:42

Es wäre ja zu schön, um wahr zu sein, wenn Viktoria Köln schwächeln würde.


Die Schälen sollen nicht schwächeln - verkacken sollen die!
:D
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 608

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:13

Laßt uns schon mal gemeinsam lautstark singen: Und wir haben das rot-weiße Licht angemacht, und wir haben ....
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


112

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:38

Ich bleibe dabei: Die Beantragung ist für mich eine Selbstverständlichkeit - sonst brauche ich doch gar nicht anzutreten zur Saison. Selbstverständlich sollte eigentlich auch die Nominierung der besten Spieler für ein Spitzenspiel sein. Warum wir aber das einzige Team der Liga sind, bei dem von vier vorhandenen Stürmern in dieser Saison zumeist der schlechteste spielt, ist allerdings für mich unerklärlich und demoralisierend. Vor allem im Hinblick auf das Thema Lizenz.

Mit einem treffsicheren Torjäger (Gödde? War nicht verletzt?) hätten wir am Sonntag nämlich den Rückstand auf sechs Punkte verkürzt, darauf wette ich. Woher jetzt hier der ausbrechende Optimismus kommt, ist mir ein Rätsel. Der Rest der Liga hat doch bisher weitgehend darin versagt, Köln die Punkte abzunehmen. Der RWO ist eine der wenigen Mannschaften, die diesen Trümmerhaufen wirklich schlagen könnte. Im Hinspiel war das Schicksal gegen uns. Diesmal hatten wir zwar auch kein Glück, aber im Grunde sind wir es selber schuld. Und jetzt müssen wir wieder auf andere hoffen, weil wir selbst zu blöd waren. Ich verstehe das nicht.

113

Dienstag, 19. Februar 2019, 17:50

Ein Lob an denn Vorstand ! Ich sagte Lob ! Es war ja schon mal anders! Der Vorstand wird so nochmal kandidieren! Verträge werden vorzeitig verlängert! Und jetzt noch Lizenz Antrag für die 3 Liga! Wir haben wieder eine Mannschaft und guten Trainer und Ziele, das kann nicht nur an einer neuen Tribüne liegen ! Hoffe da kommen noch einige Überraschungen!
:dhalter: :Schal: :applaus:

mivima

Meister

Beiträge: 1 997

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

114

Dienstag, 19. Februar 2019, 19:03

Ich sehe zwar wie schon oft gesagt von mir : Viktoria Köln ist das Maß aller Dinge … aber sehe auch das was wir können … nämlich Rückrunde :idea: Ab jetzt gilts :support: :support: :support: AUFHOLJAGT :Schal: :dhalter: :Schal:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 916

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

115

Dienstag, 19. Februar 2019, 22:24

Ab jetzt sind alle Spiele Endspiele. Es gibt keine Ausreden mehr. Und so wünsche ich mir auch unsere Auftritte. Wir brauchen jetzt Liebe, Maloche, Leidenschaft. Und kein taktisches Geplänkel. Du musst die Viktoria von der Distanz aus Holland unter Druck setzen. Dann bekommen die es auch mit den Nerven.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 085

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 20. Februar 2019, 11:58

Ich bleibe dabei: Die Beantragung ist für mich eine Selbstverständlichkeit - sonst brauche ich doch gar nicht anzutreten zur Saison. Selbstverständlich sollte eigentlich auch die Nominierung der besten Spieler für ein Spitzenspiel sein. Warum wir aber das einzige Team der Liga sind, bei dem von vier vorhandenen Stürmern in dieser Saison zumeist der schlechteste spielt, ist allerdings für mich unerklärlich und demoralisierend. Vor allem im Hinblick auf das Thema Lizenz.

Mit einem treffsicheren Torjäger (Gödde? War nicht verletzt?) hätten wir am Sonntag nämlich den Rückstand auf sechs Punkte verkürzt, darauf wette ich. Woher jetzt hier der ausbrechende Optimismus kommt, ist mir ein Rätsel. Der Rest der Liga hat doch bisher weitgehend darin versagt, Köln die Punkte abzunehmen. Der RWO ist eine der wenigen Mannschaften, die diesen Trümmerhaufen wirklich schlagen könnte. Im Hinspiel war das Schicksal gegen uns. Diesmal hatten wir zwar auch kein Glück, aber im Grunde sind wir es selber schuld. Und jetzt müssen wir wieder auf andere hoffen, weil wir selbst zu blöd waren. Ich verstehe das nicht.


Ich bin zwar selten einer Meinung mit Kanake, aber das sehe ich genauso.
Wenn wir die Minimalchance Aufstieg nutzen wollen, so müssen wir diese offensiv angehen, daher hätte uns ein Gödde und Steinmetz von Beginn gut getan.
Terra, bitte Schluß mit dem Angsthasenfußball, ab sofort nur noch ATTACKE.
Nur der RWO!

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 784

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 20. Februar 2019, 12:17


Mit einem treffsicheren Torjäger (Gödde? War nicht verletzt?) hätten wir am Sonntag nämlich den Rückstand auf sechs Punkte verkürzt, darauf wette ich. Woher jetzt hier der ausbrechende Optimismus kommt, ist mir ein Rätsel. Der Rest der Liga hat doch bisher weitgehend darin versagt, Köln die Punkte abzunehmen. Der RWO ist eine der wenigen Mannschaften, die diesen Trümmerhaufen wirklich schlagen könnte. Im Hinspiel war das Schicksal gegen uns. Diesmal hatten wir zwar auch kein Glück, aber im Grunde sind wir es selber schuld. Und jetzt müssen wir wieder auf andere hoffen, weil wir selbst zu blöd waren. Ich verstehe das nicht.



Tja, dieses Phänomen verstehe wer will. Gödde hat das Potenzial zu einem echten Scorer, wenn er von Verletzungen verschont bleiben sollte. Auch in den anderen Spielen, die mit Özkara begonnen und mit Gödde an stelle dessen beendet wurden, konnte selbst ein Laie feststellen, dass mit dem Wechsel auch ein ganz anderer Offensivdrang Einzug gehalten hat. Er kämpft um jeden Ball, legt schon eine ganz andere Körpersprache an den Tag, genau das vermisse ich bei Özkara. Dieser hat ausreichend Chancen bekommen, auch von mir. Selbst Terras Begründung, er würde viele Bälle festmachen und ablegen, kann ich nicht bestätigen. Manchmal sind Beziehungen auch einfach ein Missverständnis, da reicht ein Doppelpack zum Sieg gegen Ddorf nicht aus.


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

118

Mittwoch, 20. Februar 2019, 18:54

naja, hätte ja auch gut und gerne 1:0 für uns ausgehen können in Köln; dann würden wir hier nicht mehr zurückblicken. Und nun üben sie bestimmt schwerpunktmäßig den Torabschluss unter Bedrängnis!
Emscherkapitän

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 916

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

119

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19:12


Mit einem treffsicheren Torjäger (Gödde? War nicht verletzt?) hätten wir am Sonntag nämlich den Rückstand auf sechs Punkte verkürzt, darauf wette ich. Woher jetzt hier der ausbrechende Optimismus kommt, ist mir ein Rätsel. Der Rest der Liga hat doch bisher weitgehend darin versagt, Köln die Punkte abzunehmen. Der RWO ist eine der wenigen Mannschaften, die diesen Trümmerhaufen wirklich schlagen könnte. Im Hinspiel war das Schicksal gegen uns. Diesmal hatten wir zwar auch kein Glück, aber im Grunde sind wir es selber schuld. Und jetzt müssen wir wieder auf andere hoffen, weil wir selbst zu blöd waren. Ich verstehe das nicht.



Tja, dieses Phänomen verstehe wer will. Gödde hat das Potenzial zu einem echten Scorer, wenn er von Verletzungen verschont bleiben sollte. Auch in den anderen Spielen, die mit Özkara begonnen und mit Gödde an stelle dessen beendet wurden, konnte selbst ein Laie feststellen, dass mit dem Wechsel auch ein ganz anderer Offensivdrang Einzug gehalten hat. Er kämpft um jeden Ball, legt schon eine ganz andere Körpersprache an den Tag, genau das vermisse ich bei Özkara. Dieser hat ausreichend Chancen bekommen, auch von mir. Selbst Terras Begründung, er würde viele Bälle festmachen und ablegen, kann ich nicht bestätigen. Manchmal sind Beziehungen auch einfach ein Missverständnis, da reicht ein Doppelpack zum Sieg gegen Ddorf nicht aus.
Vielleicht war Gödde ja nicht ganz fit. Eine andere logische Erklärung fällt mir auch nicht ein. Oder es gibt irgendeine besondere Vereinbarung mit Özkara...Aber da sind wir schon wieder im Reich des „Spekkelatius“...
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 603

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 21. Februar 2019, 07:53

Mund abputzen...

Nach Köln ist vor Wattenscheid - und vorab sind wir ganz glühende Part-Time-Fans des SC Wiedenbrück...
Emscherkapitän

Thema bewerten