Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

  • »Busfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 361

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. November 2011, 12:10

RS 15.11. Kunert-Verletzung schwerer als erwartet

Und wieder eine Muskelverletzung bei Rot-Weiß Oberhausen! Mittelfeldspieler Timo Kunert wird der Mannschaft von Mario Basler in den nächsten Wochen fehlen.


weiterlesen
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 553

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. November 2011, 12:23

Muskelfaserriss. Das Reizwort schlechthin bei uns. Und kein Ende abzusehen. Verletzung schwerer als erwartet. Kann es nicht mal heißen nicht so schwer wie erwartet? Mit Kunert wird uns einer unserer besten Spieler fehlen. Einer der offensiv wenigstens etwas für Dampf gesorgt hat. Die Verletztenliste wächst. Wo kann man hier mal brechen. Demnächst können wir wirklich unsere komplette U-23 antreten lassen, wenn das so weitergeht.
"Wir sind Männer und trinken keine Fanta!" - Wolf-Dieter Ahlenfelder

cologne

Meister

Beiträge: 2 130

Wohnort: Sterkrader jung, aber heute Voerde

Beruf: IT

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. November 2011, 12:26

Das ist nur noch lachhaft! Seit fast 2 Jahren, wenn nicht sogra länger, immer das selbe. Egal welchen Spieler man holt.

RWO
Lange noch nicht Schicht im Schacht!

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 597

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. November 2011, 13:22

Warum muss ich in letzter Zeit immer lachen, wenn es um RWO geht?


Beiträge: 1 409

Wohnort: Oberhausen-Heide

Beruf: Medizinprodukteberater

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. November 2011, 13:27

Da kann man wirklich nur noch drüber lachen. Wir sind einfach verflucht!
Liebe kennt keine Liga! Einmal RWO, immer RWO! We'll be back!



Nobody who ever gave his best regretted it. - George Stanley Halas

handelsgold

Malocher

Beiträge: 1 003

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Kontaktbeamter

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. November 2011, 13:55

Das Wort Muskelfaserriss entfacht bei mir mittlerweile einen Brechreiz. Der gefühlte 214. riss einer Muskelfaser...

Irgendwas läuft doch in den letzten 3 Jahren schief! So viel Pech kann doch ein Verein nicht haben. Kümmert sich jemand bei rot-weiß um die Ernährung der Spieler?

ownage77

Super-Malocher

Beiträge: 6 165

Wohnort: Oberhausen, Alstaden-West

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. November 2011, 14:59

So ein Mist...
Das darf doch echt nicht wahr sein :(

Gute Besserung.
owned by ownage77

-Artur-

Super-Malocher

Beiträge: 4 305

Wohnort: Oberhausen/Ruhrpott

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. November 2011, 15:37

Muskelverletzung !

"RWO unkaputtbar"

9

Dienstag, 15. November 2011, 15:57

Warum muss ich in letzter Zeit immer lachen, wenn es um RWO geht?

also dem kann ich mich nur anschließen...muskelfaseriss, das unwort des jahrzehnts bei RWO...

prangi

Aushilfe

Beiträge: 464

Wohnort: Moers (früher Oberhausen )

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. November 2011, 16:38

It`s a never ending story !!!!

11

Dienstag, 15. November 2011, 16:51

erst wird "entwarnung" gegeben und nun wieder mal ein muskelfaserriss? :ko:
unglaublich..... :dasist:


YOU`LL NEVER WALK ALONE OLD FAMILY OBERHAUSEN

12

Mittwoch, 16. November 2011, 09:54

in nem testspiel.....hat sich ja richtig gelohnt
the only thing we fear - is alkoholfreies bier !

RWO-Allgäu

Aushilfe

Beiträge: 571

Wohnort: Ottobeuren - Allgäu

Beruf: Werkstattleiter

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. November 2011, 10:14

Es hät auch im Training passieren können.

Zu unseren Verletzten sag ich nichts mehr. :dasist:
:Schal: Auch in Bayern gibts Leute mit Ahnung vom Fußball :Schal:

14

Mittwoch, 16. November 2011, 10:20

Es hät auch im Training passieren können.

Zu unseren Verletzten sag ich nichts mehr. :dasist:

das is das mieseste.....hat sich letzter jahr nich einer ne verltzung beim freistoßtraining(!) geholt?? nach dem er grad wieder fitt war?
the only thing we fear - is alkoholfreies bier !

15

Mittwoch, 16. November 2011, 13:35

Zitat

Verletzung schwerer als erwartet
Schwerer als von wem erwartet? Wer posaunt da Schnellschuss-Diagnosen hinaus und muss diese dann hinterher zurücknehmen? Sind Prävention und Therapie bei RWO ähnlich aufs Geratewohl angelegt wie die Diagnostik?

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 587

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. November 2011, 14:03

Sind Prävention und Therapie bei RWO ähnlich aufs Geratewohl angelegt wie die Diagnostik?


Das Folgende mag dich als Außenstehender, der nur versehentlich einen Blick in das Stadionrund wirft und sich nur marginal mit dem Verein beschäftigt überraschen, aber:

Bei RWO ist tatsächlich alles, wirklich alles, nur Lotto.

So sollte diese Spielzeit, aufgrund massiver Kritik aus dem Forum, beispielsweise eigentlich ein alter Medizinmann vom Amazonas die ärztliche Betreuung der Mannschaft übernehmen. Nur leider verstarb dieser bei der Überfahrt an Denguefieber. Wie er dieses in Südamerika erworben hat, ist wohl auf die Globalisierung zurückzuführen, man sucht jedenfalls noch nach Erklärungen. Wenigstens hier also kein Schnellschuss!

Auch die Diagnose der Trainingsleistung unter der Woche, die zur Aufstellung am Spieltag führt, erfolgt laut Vereinssatzung trainerunabhängig per Dartwurf! Der amtierende Platzwart wird mit einem Elfer-Kontingent Pfeilen ausgerüstet und wirft wahllos auf diejenigen Spieler, die sich eingesperrt in der Vereinsgaststätte nicht schnell genug verstecken können.
Da das Interieur dadurch im Laufe der Jahrzehnte immer mehr an Mett-Igel erinnerte, wurde die Gaststätte geschlossen und zur Markierung der ersten Elf eine Paintpall-Pistole angeschafft. Jetzt geht es viel schneller und es müssen nur Farbkleckse abgewischt werden.

Du siehst also, es tut sich was bei RWO!
Nur leider kann nicht alles ad hoc umgesetzt werden, oder unvorhergesehenes Unheil samt höherer Gewalt und Indianerfriedhof-Fluch schlägt grausam zu. Aber so spielt nun enimal das Leben.

Ich hoffe, ich habe dir nicht zu viele Illusionen zerstört und wünsche dir viel Spaß mit unseren Kleeblättern und ihrem fanatischen Anhang! Als Außenstehender wirkt das Ganze etwas grotesk, aber in Wahrheit ist alles viel, viel schlimmer!

17

Mittwoch, 16. November 2011, 14:16

Gute Besserung, Timo.

18

Mittwoch, 16. November 2011, 16:35

@Troll: :-D you made my day...
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0, und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt. (A. Einstein)

Thema bewerten