Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 25. Februar 2012, 16:22

28. Spieltag Carl Zeiss Jena - RWO

28. Spieltag - 03.03.2012
Ernst-Abbe-Sportfeld - 14.00 Uhr


Carl Zeiss Jena - RW Oberhausen


Schiedsrichter: Steuer (Menden)

Tabellenvergleich:
Carl Zeiss Jena: Platz 18
Rot-Weiß Oberhausen: Platz 19

Hinspiel: RW Oberhausen - Carl Zeiss Jena 1:2 (0:2)

Letzten 5 Spiele 2010/11:
Carl Zeiss Jena: U U S U S
RW Oberhausen: N U U N U

Bilanz gegeneinander insgesamt:
1 Sieg RWO - 0 Unentschieden - 2 Siege Carl Zeiss Jena - 3:6 Tore

Bilanz Carl Zeiss Jena - RWO:
1 Sieg Carl Zeiss Jena - 0 Unentschieden - 0 Siege RWO - 4:1 Tore

Die letzten 5 Spiele gegeneinander...
14.09.2011 (h) 3. Liga 2011/12 1:2 (0:2)
27.05.2006 (h) Regionalliga Nord 2005/06 1:0 (0:0)
26.11.2005 (a) Regionalliga Nord 2005/06 1:4 (1:2)

>> Tippspiel
>> Fanbus nach Jena
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0, und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt. (A. Einstein)

2

Samstag, 25. Februar 2012, 17:00

Mit RWO-On-Tour zum Auswärtsspiel nach Thüringen
Jena für nen Zehner!

„Echte Fründe ston zesamme“ - ja, sogar nach Karneval und sie fahren am besten auch zusammen zum Auswärtsspiel! Aus diesem Grund hat RWO-On-Tour für alle „Kleeblätter“, die unsere Mannschaft zur wichtigen Partie beim Keller-Konkurrenten FC Carl Zeiss Jena (SA, 03.03., 14.00 Uhr) begleiten wollen, ein außergewöhnlich attraktives Angebot im Gepäck.

Unter dem Motto „Jena für nen Zehner!“ geht es anstatt für 35,- € jetzt nur noch für einen Fahrpreis von 10,- € nach Thüringen. Wenn das kein Grund ist, unsere Truppe lautstark zu unterstützen.

Fahrkarten sind ab sofort beim Kleeblätter-Ausstatter auf der Helmholtzstraße (MO-FR 12-18, SA 10-14 Uhr) zu haben. Auf geht’s, Rot-Weiße!

(rwo-online.de)
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0, und das nennen Sie dann Ihren Standpunkt. (A. Einstein)

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 555

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. Februar 2012, 20:34

Circa 450 km sind kein Pappenstiel... Aber ein wirklich tolles Angebot, dass hoffentlich rege in Anspruch genommen wird!

Tja, was soll man noch sagen?

Reißt Euch den Arxch auf und konzentriert Euch!
Haut se wech, verdammt nochma!!!



4

Samstag, 25. Februar 2012, 20:42

Jena reicht gegen RWO bereits ein Unentschieden, weil die Nachholspiele Punkte bringen



Man wird gegen RWO auf ein 0:0 spielen.

5

Sonntag, 26. Februar 2012, 06:44

Jena reicht gegen RWO bereits ein Unentschieden, weil die Nachholspiele Punkte bringen



Man wird gegen RWO auf ein 0:0 spielen.
Ach? Steht bereits fest, dass Jena das Nachholspiel gewinnt? ?(

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 325

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Februar 2012, 13:44

Falls es einen Nichtraucher-Bus geben sollte, versuche ich, in letzter Minute aufzuspringen... Wäre nett, wenn es noch diesbezügliche Infos gäbe.
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

7

Sonntag, 26. Februar 2012, 14:34

alles oder nichts! entweder,oder!! jetzt hilft nur noch volle kraft voraus.alles andere als 3 punkte käme einer niederlage gleich.jungs ergreift eure letzte chance,ich hab kein bock,falls die nächsten spiele verloren gehen auf freundschaftsspiele.fasst euren letzten mut zusammen und fangt endlich an ,an euch zu glauben.macht das für euch, aber natürlich für uns fans!!!ich kann mir nicht vorstellen das ihr bock auf liga 4 habt!!! wir fans haben liga 4 schon erlebt,und wir können euch sagen wie beschissen die liga ist.bitte ,macht alles dafür das ihr spieler sowie wir fans diese 4 liga so schnell nicht erleben müssen.also ,auf gehts jungs alles gute und 3.punkte am samstag!!!!!
ich will endlich wieder ein geiles spiel sehen :-D :schild:

8

Sonntag, 26. Februar 2012, 16:49

Mir würde ein 0-0 in Jena schon reichen.Danach Babelsberg schlagen,dann in Bremen gewinnen und in Unterhaching was holen,dann Stuttgart II zuhause schlagen,und schon sieht alles anders aus.

ownage77

Super-Malocher

Beiträge: 6 159

Wohnort: Oberhausen, Alstaden-West

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 26. Februar 2012, 16:52

Das Spiel muss einfach gewonnen werden.
owned by ownage77

10

Sonntag, 26. Februar 2012, 17:04

Das Spiel muss einfach gewonnen werden.


Wäre toll,aber ich gehe von einem Remis aus.Auswärtssiege gibt es in Bremen und in Unterhaching.

11

Sonntag, 26. Februar 2012, 18:59

alles außer ein auswärtssieg ist uninteressant

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 345

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. Februar 2012, 07:28

Auf zu einem neuen Versuch,die lange Durststrecke zu beenden. :pray:
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

13

Montag, 27. Februar 2012, 08:58

Die Hoffnung schwindet aber jedesmal mehr.Aber bis zum Wochenende gehts mit meiner Stimmung wieder bergauf.
Bis zum Samstagabend.Reisst euch am Riemen und punktet jetzt.
Butch Kasalla ? Who is Butch Kasalla ?

VReusch

Meister

Beiträge: 2 492

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Februar 2012, 11:20

Gerade die älteren Forumuser werden schon einige dann positiv verlaufende Abstiegskämpfe erlebt, insbesondere in der Schulz Ära. Dann haben wir in der Rückrunde viele überraschende Erfolge erzielt.

Jena wäre eine gute Gelegenheit, damit anzufangen. Aber sicher nicht, weil es ein sog. Gegner auf Augenhöhe ist. Das sind nämlich die meisten Gegner bislang gewesen und wir haben in der Regel nicht gewinnen können.

15

Montag, 27. Februar 2012, 12:59

In der Schulz-Ära habe ich Aleks Ristic erlebt, der aus einer halbwegs tauglichen Mannschaft ein stabiles Team geformt hat, ja. Aber seit dem buchstäblichen Tod unseres Clubs vor ziemlich genau einem Jahr habe ich nur noch gesehen, dass der Dilettantismus allüberall gesiegt hat, jegliche sportliche Kompetenz verschwunden ist und von Viertklassigkeit auf allen Ebenen ersetzt worden ist.

Diese Entwicklung ist so gesehen einfach nur folgerichtig. Ich habe nichts gegen Wunder. Aber gläubig bin ich nicht mehr.

16

Montag, 27. Februar 2012, 13:16

Falls es einen Nichtraucher-Bus geben sollte, versuche ich, in letzter Minute aufzuspringen... Wäre nett, wenn es noch diesbezügliche Infos gäbe.


Heutzutage sind ALLE Busse nichtraucher, das ist gesetzlich so festgelegt und glaub ich in den on tour bussen auch umgesetzt!

ownage77

Super-Malocher

Beiträge: 6 159

Wohnort: Oberhausen, Alstaden-West

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Februar 2012, 16:38

Mal schauen was Jena morgen Abend gegen Heidenheim macht...
owned by ownage77

18

Montag, 27. Februar 2012, 18:11

Gerade die älteren Forumuser werden schon einige dann positiv verlaufende Abstiegskämpfe erlebt, insbesondere in der Schulz Ära. Dann haben wir in der Rückrunde viele überraschende Erfolge erzielt.

Jena wäre eine gute Gelegenheit, damit anzufangen. Aber sicher nicht, weil es ein sog. Gegner auf Augenhöhe ist. Das sind nämlich die meisten Gegner bislang gewesen und wir haben in der Regel nicht gewinnen können.

Wenn wir heute im Zusammenhang mit Jena schon von einem Überaschungssieg sprechen, ist damit schon alles gesagt und da liegt auch genau der Unterschied zu ehemaligen (erfolgreichen) Abstiegskämpfen. Aber natürlich werde ich - wie immer - vor dem Radio oder dem Videotext im Fernseher sitzen und mitzittern, dass wir endlich einen Dreier holen. Hoffentlich muss ich mir nicht wieder von meiner Frau anhören, dass ich nur wegen der Niederlage von RWO und meiner miesen Laune danach den ganzen Samstag versaut habe.

19

Montag, 27. Februar 2012, 18:41

Ich werde mich nicht mehr dieser Tortur aussetzen. Hinfahren ist seit Monaten gestrichen - diese Dauerdebakel hält man ja nicht mal unter Drogen mehr aus. Fernsehen. Zeigt uns an diesem Wochenende einen rot-weißen Fußballtorso, der von einer Dorfdeppentruppe vor rasenden 2100 Fans an die Wand gespielt wird. Radio. Kein richtiges, nur noch Internet-Fanradio, weil Dorfplatz. Da gibt es nur noch dieses Gepöbel in wahlweise Ostdialekt, Hessensprech oder badischem Gestammel. Und alle (ALLE) sind sie natürlich am Ende besser dran und haben Recht. Videotext! Sobald mal die Führung für uns fällt (alle 3 Monate) fange ich an abzuwarten, wie lange es wohl diesmal dauert, bis sich alles gedreht hat. 10, 20 oder 30 Minuten. Bloß nicht in die Blitztabelle schauen, denn für die paar Minuten kriegt man da eine Perspektive unter die Nase gehalten, die nie (NIE) am Spielende noch besteht.

Nee. Schluß damit. Muss zum Glück arbeiten. Seit anderthalb Jahren sind wir jetzt schon als Punktelieferant auf Welttournee, für Schwachhausen, Dumpfbackendorf, Kotzburg und Krümelstadt. Von meiner Frau gibt´s auch `ne Story: "Auf RWO kann man sich echt verlassen - das Einzige, was sicher ist in unserem Leben sind die sieglosen rot-weißen Wochenenden" inclusive Depression, schlechter Laune, Hadern und der Suche nach Schuldigen. Selbst dafür bin ich inzwischen zu müde - spätestens nach dem fantastischen Unentschieden gegen die Waldmeister aus Chemnitz. Die wären früher dankbar gewesen, mal unsern Stadionparkplatz benutzen zu dürfen. Ich habe jedenfalls die Schnauze voll davon, nur noch bemitleidet zu werden. Und wie schon früher hier und da erwähnt: Diesmal gibt´s nicht mal die übliche Mafia, auf die man es schieben kann.

Ruft mich an, wenn man mal irgendwen geschlagen hat. Aber momentan sieht es so aus, als wäre das frühestens Mainz II im Herbst. Und noch was: Für Spiele gegen RW Essen interessiere ich mich auch einen Dreck. Gegen die muss ich nämlich nicht auch noch verlieren. Dann lieber das Zölibat, Auswandern oder Dschungelcamp. Ich habe fertig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ruhrpottkanake« (27. Februar 2012, 20:16)


vonderner

Meister

Beiträge: 2 229

Wohnort: Velbert

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

20

Montag, 27. Februar 2012, 18:43

Gerade die älteren Forumuser werden schon einige dann positiv verlaufende Abstiegskämpfe erlebt, insbesondere in der Schulz Ära. Dann haben wir in der Rückrunde viele überraschende Erfolge erzielt.

Das ist aber noch nie mit einer derart limitierten Mannschaft gelungen.

Thema bewerten