Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lefty1

Administrator

  • »lefty1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 635

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. September 2018, 16:56

08. Spieltag: RWO : SC Wiedenbrück

Samstag 15.09.2018 14:00 Uhr
Stadion Niederrhein, Lindnerstraße

Schiedsrichter: -_-
Assistenten: -_-/-_-

Am kommenden Samstag den 15.09.2018 erwartet unsere Mannschaft um 14 Uhr den SC Wiedenbrück. Die Mannschaft von Trainer Björn Mehnert ist in den ersten Spielen durchwachsen in die Saison gestartet. Einem Sieg stehen 4 Unentschieden und zwei Niederlagen gegenüber.
Im Moment finden sich die Wiedenbrücker auf Platz 13 wieder. Unterschätzen sollte man das Team allerdings nicht. Der einzige Sieg datiert vom 26.08.2018, als man die Zweitvertretung von Borussia Dortmund mit 1:0 besiegte.

Auch auf ein Wiedersehen mit den beiden Ex- Rot- Weißen David Loheider und Patrick Schikowsi können sich die Fans freuen.

Das RWO- Team freut sich auf Eure Unterstützung!

Tendenz:
RWO: N/N/N/S/U/
SC Wiedenbrück: U/U/S/N/U/

Direktvergleich: 7 Siege RWO - 1 Unentschieden - 4 Siege SC Wiedenbrück
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

mivima

Meister

Beiträge: 2 158

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. September 2018, 17:09

Ja Ja … diese zähen Wiedenbrücker … :thumbdown: irgendwie komme ich mit deren Spielweise nicht klar :D Gut das ich ab Mittwoch im Urlaub bin :thumbsup: werde mir das Spiel dann im Land des Vizeweltmeisters übers Radio anhören …
Glaube aber : Dieses Jahr packen wir die zu Hause , wenn unser Sturm endlich mal trifft , sollte es diesmal klappen mit drei Punkten !!!
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. September 2018, 11:25

"Zäh" ist das richtige Wort. Liegt an uns, das richtige Besteck auszupacken.
Emscherkapitän

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 12. September 2018, 09:16

Ach jaa .....
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 872

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. September 2018, 09:25

Wenn ich keine Dauerkarte hätte, würde ich wohl nicht gehen. So aber... vielleicht besinnen sich Terra und die diesesmal Auserwählten wieder auf unsere Grundtugenden.


6

Mittwoch, 12. September 2018, 10:46

Ich rechne mit einem 4-1-4-1-System, das während der 90 Minuten in ein 4-1-3-2 und dann ein 3-5-2 gewandelt wird, um am Ende - nachdem doch wieder nur ein oder gar kein Tor erzielt wurde - in ein 3-3-4 zu münden. Die Startaufstellung birgt zahlreiche Überraschungen: Bauder draußen, genauso wie Junior, Odenthal, Schumacher sowieso (dessen Rücktransfer nach Bonn man inzwischen ernsthaft erwägen sollte,weil ein guter Mittelfeldspieler das Team total verunsichert), März Abwehrchef, Ben Balla diesmal im Tor.
Schließlich ist in der Meisterschaft noch alles drin. Da kann man mit einem 0-0 endlich für Ruhe sorgen und sofort mit der Lizenznichtbeantragungsvorbereitung beginnen!

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. September 2018, 11:05

Lerneffekte aus dem Velbertspiel wird es ja en masse geben; sollte (!) man nochmals 1:0 in Führung gehen, wird man sich daran erinnern, was man nun anders machen kann.
Emscherkapitän

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. September 2018, 11:10

Lerneffekte aus dem Velbertspiel wird es ja en masse geben; sollte (!) man nochmals 1:0 in Führung gehen, wird man sich daran erinnern, was man nun anders machen kann.

Das glaube ich nicht. Anscheinend sind wir teilweise lernresistent. Das Auswärtsspiel in Bonn hat es gezeigt.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. September 2018, 12:00

naja, Velbert stellt aber eine Lektion in SCHOCKlernen dar!
Emscherkapitän

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. September 2018, 12:21

Lerneffekte aus dem Velbertspiel wird es ja en masse geben; sollte (!) man nochmals 1:0 in Führung gehen, wird man sich daran erinnern, was man nun anders machen kann.
@Enscherkapitän. Ich verweise auf unsere Korrespondenz im Bonn Thread. :fall:
@Ruhrpottkanake. Interessante Variante. Vielleicht wirklich eine Option. :fall:
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »goleo« (12. September 2018, 12:29)


Der Coach

Aushilfe

Beiträge: 183

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Kassenfürst

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. September 2018, 12:33

Kommt Jungs, wir können sauer und enttäuscht sein, dass ist ja auch alles normal und nach dem Spiel gestern auch völlig berechtigt, dennoch muss es hier kein Mannschafts-oder Verantwortlichen-Bashing mit Spott und Häme geben, wie es die letzten Kommentare hier sind. Es sollte auch für uns möglich sein, auf einer sachlichen und konstruktiven Ebene unsere Sicht auf die Ereignisse der letzten Zeit zu werfen.

Ich hadere momentan auch mit mir, ob ich Samstag zum Spiel gehen werde und ob ich nach derart vielen Jahren, die ja insgesamt eher als (nennen wir es mal) durchwachsen zu bezeichnen sind, überhaupt zukünftig noch zu diesem Verein gehen werde. Auch bei mir ist mein persönlicher Frust derzeit so hoch, dass ich da echt nicht so genau weiß, ob ich so etwas noch unterstützen soll. Es ist aber auch so, dass mein Herz schon am Verein hängt und nach ein paar Tagen die dunklen Wolken in meinem Kopf verschwunden sind.

Ich versuche mich momentan damit zu pushen, dass wir uns jetzt voll und ganz auf die Liga konzentrieren können und keine Zusatzspiele an der Backe haben. Ich weiß, dass ist Blödsinn, aber vielleicht sind gegen Ende unsere Regenerationsphasen dann einfach etwas größer, als wenn wir noch im Pokal wären. Ich weiß es derzeit einfach nicht.

Was ich mir wünschen würde, wäre eine offene Stellungnahme seitens Mannschaft und Team, die mal aus ihrer Sicht erklären sollen, warum es gerade vorne und hinten nicht passt und warum man augenscheinlich nicht 100% gibt. Tja und unser Trainerteam sollte mal offen darlegen, warum wir permanent an den Spielsystemen rumschrauben. Gerade gestern war doch eindeutig für alle Zuschauer ersichtlich, dass viele Akteure für Samstag geschont werden sollten. So hat man z.B. durch die Auswechslung von Nakowitsch und Odenthal eindeutig eine immense Schwächung vorgenommen, denn von da an lief nichts mehr zusammen. Ich denke, das war der Genickbruch im Spiel.
RWO infizierter Duisburger Jung

12

Mittwoch, 12. September 2018, 14:09

Ich werde am Samstag ins Stadion kommen, aber nur wegen meiner Dauerkarte. Eigentlich habe ich momentan auf das Spiel gar keinen Bock. Auch mit einem Sieg wäre für mich die Scharte von gestern nicht ausgewetzt. Ich bin immer noch richtig sauer, habe sogar vor lauter Wut über so viel Fährlässigkeit heute Nacht kaum ein Auge zugemacht. Manchmal glaube ich, solche Niederlagen gehen vielen von uns Fans wesentlich näher als einigen Spielern aus unserer Mannschaft. Traurig.

Es wäre übrigens auch mal ganz gut, wenn der Verein sich vor dem Heimspiel am Samstag zur Parkplatzsituation äußern würde. Die war gestern schon desolat und wird wahrscheinlich am Samstag mit ca. 1000 zahlenden Fans mehr nicht besser werden. Eine Vorabinfo wäre zu dem gestrigen Spiel schon schön gewesen, denn durch den versperrten Durchgang auf Parkplatz 3 habe ich gestern die ersten 15 Minuten von dem Spiel verpasst. Das war dann sozusagen noch das I-Tüpfelchen auf den völlig verkorksten Abend.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. September 2018, 15:28

@Der Coach
Das hat nichts mit Spott und Häme zu tun, das ist Enttäuschung pur! Und zudem hausgemacht! Du kannst ein ko Spiel nicht im Schongang bei 1:0 nach Hause schaukeln. Und dann noch mit den Auswechselungen verzockt. Das geht zu 99% in die Hose. Und dann mal wieder im eigenen Stadion. Das ist doch Wahnsinn. Davon ab, so glaube ich, wird in wenigen Foren so sachlich diskutiert und analysiert wie bei uns. Aber irgendwann ist auch genug täglich grüßt das Murmeltier.

Außerdem. Anstatt Schonung, hast du nun Verlängerung, Elfmeterschießen und als Krönung die Niederlage in den Knochen. Ich bin auf das Spiel gegen Wiedenbrück gespannt.

Zumindest Steini und Özkara sollten ja fit sein.... :fall:
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

DoRo

Malocher

Beiträge: 1 734

Wohnort: Schmackedorf......

Beruf: Reisende

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. September 2018, 15:53

Ich rechne mit einem 4-1-4-1-System, das während der 90 Minuten in ein 4-1-3-2 und dann ein 3-5-2 gewandelt wird, um am Ende - nachdem doch wieder nur ein oder gar kein Tor erzielt wurde - in ein 3-3-4 zu münden. Die Startaufstellung birgt zahlreiche Überraschungen: Bauder draußen, genauso wie Junior, Odenthal, Schumacher sowieso (dessen Rücktransfer nach Bonn man inzwischen ernsthaft erwägen sollte,weil ein guter Mittelfeldspieler das Team total verunsichert), März Abwehrchef, Ben Balla diesmal im Tor.
Schließlich ist in der Meisterschaft noch alles drin. Da kann man mit einem 0-0 endlich für Ruhe sorgen und sofort mit der Lizenznichtbeantragungsvorbereitung beginnen!



:-D :-D :-D

Wobei ich mich mittlerweile ernsthaft frage, wie Schumacher für Bonn 12 Tore geschossen hat ?(

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. September 2018, 16:12

Vergangenheietsbewältigung

da sollte es am Samstag schon mal ein klares Statement aller beteiligten geben und dann die Antwort auf dem Platz geben!
Emscherkapitän

VReusch

Meister

Beiträge: 2 569

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. September 2018, 17:15

Vergangenheitsbewältigung für die letzten Jahre ist schon eine große Aufgabe. Daran arbeite der Verein und seine Mannschaften sich schon seit einigen Jahren ab. Mit diesem Status habe ich mich mittlerweile angefunden.

Die "Zukunftsbewätlgung" macht mir größere Sorgen, wenn auch die Vereinsführung in Unordnung gerät - wir dort also keine neuen "Malocher" gewinnen.

DocBrown

Praktikant

Beiträge: 17

Wohnort: Oberhausen wo sonst

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. September 2018, 17:15


da sollte es am Samstag schon mal ein klares Statement aller beteiligten geben und dann die Antwort auf dem Platz geben!
Das wäre schön, aber das wird nicht passieren. Transparenz ist leider ein Fremdwort, ich will ja gar nicht alles wissen, aber ich denke wir Fans haben auch ein Anrecht auf ein paar entscheidende Infos und Erklärungen. Und die Worte "Mund abwischen" und "wir gucken von Spiel zu Spiel" kann ich nicht mehr hören :dasist:

Der Coach

Aushilfe

Beiträge: 183

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Kassenfürst

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. September 2018, 17:32

@goleo:

Nee, dass sehe ich anders. Klar, Frust ist sicher bei allen von uns vorhanden, aber einige Kommentare sind grenzwertig.

Ich gebe Dir aber natürlich recht , dass dies hier allgemein ein Forum ist, in dem anständig diskutiert wird. Sollten wir aufsteigen, wäre eh alles andere nebensächlich.
RWO infizierter Duisburger Jung

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 13. September 2018, 01:19

Ich rechne mit einem 4-1-4-1-System, das während der 90 Minuten in ein 4-1-3-2 und dann ein 3-5-2 gewandelt wird, um am Ende - nachdem doch wieder nur ein oder gar kein Tor erzielt wurde - in ein 3-3-4 zu münden. Die Startaufstellung birgt zahlreiche Überraschungen: Bauder draußen, genauso wie Junior, Odenthal, Schumacher sowieso (dessen Rücktransfer nach Bonn man inzwischen ernsthaft erwägen sollte,weil ein guter Mittelfeldspieler das Team total verunsichert), März Abwehrchef, Ben Balla diesmal im Tor.
Schließlich ist in der Meisterschaft noch alles drin. Da kann man mit einem 0-0 endlich für Ruhe sorgen und sofort mit der Lizenznichtbeantragungsvorbereitung beginnen!



:-D :-D :-D

Wobei ich mich mittlerweile ernsthaft frage, wie Schumacher für Bonn 12 Tore geschossen hat ?(
Ein Ansatz wäre, die Spieler vielleicht da spielen zu lassen, wo sie ihre Stärken haben. Sie auf ihren angestammten Positionen spielen zu lassen und sie überhaupt kontinuierlich spielen zu lassen. Die 12 Tore sind ja keine Einbildung, sondern real.

Außerdem. Wie hier bereits geschrieben wurde. Fußball ist eigentlich eine einfache Sportart. Die Grundtugenden sind, laufen, rennen, Tore schießen! Der Rest kommt danach. Wenn aber das Einfache zu sehr verkompliziert wird, der Ball bereits in Liga 4 ins Tor kombiniert werden muss und nicht mehr aus 20m mal Vollspann versenkt werden darf, dann wundert mich auch nicht mehr, dass unsere Spieler keine Tore mehr schießen.

Ich sag nur: Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten. :idea:
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »goleo« (13. September 2018, 01:31)


20

Donnerstag, 13. September 2018, 09:32

Was ist denn jetzt mit der Parkplatzsituation. Das kann doch nicht so schwierig sein hier mal Infos bekannt zu geben. Wenn die Mannschaft schon keinen Fußball mehr spielen kann, könnten doch wenigstens einfachste Infos verbreitet werden, um nicht noch an anderen Stellen unterstklassig zu agieren.

Thema bewerten