Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 147

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

41

Samstag, 3. November 2018, 10:32

Danke Danke für das Geile Spiel Gestern unter Flutlicht. Man hat es gesehen wie wertvoll Gödde ist er hat 2 Buden gemacht und jeden Kampf angenommen. Schuhmacher mit sein Sahne Freistoß Tor Hut ab . So kann es weiter gehen
Nur der RWO sonst nichts !

42

Samstag, 3. November 2018, 10:44

Ein schöner Fußballabend und ein hochverdienter Sieg von RWO in einem geilen Spiel. Lippstadt hat gezeigt, dass es nicht zu Unrecht so weit oben steht, aber heute hatte es gegen einen richtig gut aufgelegten RWO kaum Chancen. So ein Spiel mit klasse Toren läßt doch hoffentlich jede "goldene-Ananas"-Diskussion verstummen. Das Freistoßtor von Dario Schumacher war das Sahnehäubchen.
Gut fand ich auch von Terra die Einwechslung von Rinor Rexha (kurz nach dem Anschlusstreffer von Lippstadt), der für mich vielversprechende Ansätze gezeigt hat.
Tarik Kurt hätte mal ein Tor verdient heute! Guter Einsatz, aber echt Pech im Abschluss.


Zugegeben, ein gutes Spiel userer Kleeblätter und man sieht was Gödde für einen Unterschied macht.

Dennoch sind es Ananasspiele beim Rückstand auf V.Köln.

Die unnötigen Punktverluste gegen V. Köln, bvb2, Bonn, wuppertal ..... wiegen schwer.
Ja, da waren unnötige Punktverluste. Vor allem Wuppertal und Kaan. Und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob das nicht doch einen uns unbekannten Grund hatte. Fakt ist aber, das die Mannschaft jetzt richtig Gas gibt und sich verdient oben festgespielt hat. Man sieht auch, das uns ein richtiger Stürmer gefehlt hat, der weiß wo das Tor steht, den Gegner permanent attackiert und die richtigen Laufwege geht. Das ist die Referenz für alle anderen Stürmer bei uns. Vor allem sein Einsatz!

Warten wir mal ab, ob Viktoria nicht doch nochmal schwächelt. Die haben viele Verletzte momentan und der Wunderspieler Wunderlich, hat sich erst einmal lange selber aus dem Spiel genommen. Und man weiß wirklich nie, was am Ende der Saison passiert. Mal angenommen, der Erste begeht Formfehler und du bist dann nicht Zweiter, weil du vorher aufgegeben hast, dann bist du der Depp. Von daher, so lange eine realistische Chance besteht, unser Verein die Nichtbeantragung noch nicht in Stein gemeißelt hat, dranbleiben!

Meine Hoffnung, dass die "Ananas-Diskussion" verstummen möge, sollte eigentlich bedeuten,
dass RWO mit solchen Spielen wie gegen Lippstadt auch unabhängig von Tabellensituation und Aufstiegschance Spaß machen.
Una vez RWO, loco para siempre.

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

43

Samstag, 3. November 2018, 10:53

Erfreulich war, daß auch durch die Wechsel kein Riß im Spiel zu bemerken war. Die Supporter sollten endlich kapieren, daß man die ehemalige Bambuletribüne nur mitziehen kann, wenn man auf Sprechgesang verzichtet und melodisches Liedgut anbietet. Dann klappt`s auch mit dem Stereosound.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 608

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

44

Samstag, 3. November 2018, 12:06

Adi eigentlich richtig, zwei Zeilen, die meine Stimmbänder noch zulassen und der Text noch im Hirn rumwabbert, waren doch ziemlich einsam im STOAG Bl.B aber das stereophone Finale sei auch dem erfreulichen Spielstand geschuldet.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

45

Samstag, 3. November 2018, 13:32

:clap:

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 4 150

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

46

Samstag, 3. November 2018, 15:55

Viktoria spielt Remis gegen Straelen und der BVB unterliegt BMG.

Es bleibt Hoffnung! Der Antrag muss dieses Mal unbedingt gestellt werden!
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

47

Samstag, 3. November 2018, 16:30

Viktoria spielt Remis gegen Straelen und der BVB unterliegt BMG.

Es bleibt Hoffnung! Der Antrag muss dieses Mal unbedingt gestellt werden!
Ich hab es doch auch gesagt. Viktoria wird auch schwächeln. Habe mit einem Unentschieden gerechnet. Bäm! Jetzt dranbleiben!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

48

Samstag, 3. November 2018, 16:32

Unsere Leistungen sind bisher einfach zu instabil, neben guten Leistungen wie gestern gab es leider auch schon einige völlig indiskutable Leistungen, die selbst für Regionalligaverhältnisse schwer erträglich waren.

Die Hoffnung darf man aber nicht aufgeben, das Niveau scheint generell sehr überschaubar zu sein dieses Jahr (meinem subjektiven Eindruck nach ist die Liga jedenfalls in der Spitze deutlich schwächer und unser Kaderpotenzial etwas stärker geworden), Viktoria Köln spielt bei weitem nicht so übermächtig, wie es die Punkte vermuten lassen und wer es auf eins schafft ist eben auch ohne Relegation durch, im Gegensatz zum kommenden Jahr.

Beiträge: 1 375

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

49

Samstag, 3. November 2018, 18:20

Jeder schwächelt irgendwann mal, deshalb kann ich
das Gerede um die Ananasspiele nicht mehr hören.
Wir haben ausgiebig geschwächelt, bin sind die anderen Vereine dran.
Wer morgens früh raus muss und abends spät ins Bett kam, der misst dem Wort Morgengrauen seine eigene Bedeutung zu.

50

Samstag, 3. November 2018, 20:43

Und diesmal gibt es auch an dem Spielbericht auf der Homepage nichts auszusetzen. Sollte auch mal erwähnt werden. Scheint auch vom Schreibstil von jemand anderem verfasst worden zu sein.



Nun, ich sehe die bewährte Komma-Katastrophe plus Schilderung der Ereignisse im Sextaner-Sitzenbleiber-Erlebnisaufsatz für die Schülerzeitung. Wahlweise auch Schützenfest-Berichterstattung, fehlt nur noch: "Fürs leibliche Wohl war gesorgt". Keine Änderung also dort.

Aber weisste was? Ist mir diesmal egal, weil es auf dem Platz zum wiederholten Male ordentlichen Fußball zu sehen gab, verbunden mit der Erkenntnis: Die Saison ist erst gelaufen, wenn man zu früh aufgibt. Schauen wir mal. Noch ist nicht mal die Hinserie rum. Und wir haben doch einen Sturm. Terras Bauchentscheidung war richtig, hoffentlich macht er das jetzt wieder öfter als auf die Kopfgeburten aus Hennef zurückzugreifen. Und hoffentlich bleibt Gödde jetzt mal gesund und wir können so weiterspielen, dann zieht er mit seinem Einsatzwillen vielleicht unsere anderen Offensiven mit. Keine Kritikpunkte diesmal, bis auf die Chancenverwertung. Weiter geht's!

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 538

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

51

Samstag, 3. November 2018, 22:56

Wenn man dauerhaft attraktiven Fußball spielt, kommen mehr Zuschauer - und wahrscheinlich gewinnt man mehr Spiele als die anderen. Ist doch ganz einfach, oder? :)
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

52

Sonntag, 4. November 2018, 01:02

Ansehnlicher Fußball ist so selten in Oberhausen, gerne mehr davon. :)

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 4. November 2018, 13:36

Danke, Straelen - und nächste Woche ein Remis im Nachholspiel BVB/RWE...
Emscherkapitän

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 4. November 2018, 13:37

und dann eigen Konstanz wahren, von Spiel zu Spiel denken und handeln...
Emscherkapitän

Beiträge: 652

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

55

Sonntag, 4. November 2018, 16:58

Spielerisch die stärkste Leistung seit langem. Bin froh, dass ich es am Freitagabend noch ins Stadion geschafft habe. So kanns weitergehen. Und sollte Viktoria nochmal straucheln, müssen wir da sein.
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 4. November 2018, 19:26

dazu sollten nun zwei Mal auswärts mindestens vier Punkte rausspringen...
Emscherkapitän

57

Montag, 5. November 2018, 07:33

Ich weiß, jedes Spiel ist anders. Aber warum müssen wir zwei so komplett unterschiedliche Gesichter haben? Wuppertal oder Kaan-Dingsbums auf der einen Seite und dann andersrum wieder so Spiele wie gegen die Viktoria oder das super Spiel am Samstag. Das passt doch nicht wirklich zusammen und deutet auf irgendeine Schwachstelle hin.

Was auch immer das sein mag, es ärgert mich. Hätte man sich etwas professioneller angestellt, wäre man jetzt trotz der unnötigen Niederlage gegen Viktoria verdienter Tabellenführer.
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


58

Montag, 5. November 2018, 13:46

Schön auch wieder ein paar Gästefans im Stadion begrüßen zu dürfen, kommt in der Liga leider nicht so haufig vor.

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Thema bewerten