Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 147

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. November 2018, 17:00

Der Countdown Läuft ab ins schönste Stadion der Welt
Nur der RWO sonst nichts !

Beiträge: 652

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

22

Freitag, 30. November 2018, 19:20

Kann erst wieder gegen Dortmund im Stadion sein. Holt heute drei Punkte, morgen ist Viktoria fällig. Dann kriegen die in Köln das Muffensausen.
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

Beiträge: 1 375

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. November 2018, 21:39

Die zweite Halbzeit war ja richtig geil.
Was für ein Tor von Ben Balla :clap: :clap:
Wer morgens früh raus muss und abends spät ins Bett kam, der misst dem Wort Morgengrauen seine eigene Bedeutung zu.

zillybiene

Super-Malocher

Beiträge: 3 538

Wohnort: Elsdorf

Beruf: Förderschullehrer

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. November 2018, 22:04

Das war ein richtig gutes Spiel von uns! Schnell, intelligent, kämpferisch - da gibt es (außer dem Elfmeter) nichts zu meckern. Die 80km Anfahrt haben sich gelohnt!
Hoffnungslosigkeit ist ein echter Grund für Misserfolg. Dalai Lama

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

25

Freitag, 30. November 2018, 22:05

Anscheinend können wir den Kombinationsfußball :clap: nur zu Hause spielen.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 872

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. November 2018, 22:10

Gutes Spiel, verdienter Sieg. Viel wichtiger, was ist mit Bauder?


Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 608

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. November 2018, 22:17

Alles Bestens, schade für Dario, hätte sein Rückgrat gestärkt.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

joergh

Aushilfe

Beiträge: 466

Beruf: 3-Jahres-Dauerkarte

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. November 2018, 22:20

!?

Wow, das sag ich selten aber das spiel was klasse. Ein total verdienter Sieg, was man sowohl an den Chancen als auch an der Spielanlage fest machen kann.

Mein erster Gedanke heute: Arie van Lent Trainer des Gegners und ich denke, Hammer in welcher Liga bin ich?
Und dann das Spiel gegen wirklich gute Gladbacher (auch wenn noch nicht mal die Eltern zum Zuschauen mitgekommen sind...). Man kann auch sagen Fanzahl 0. Das spiegelt das Grundproblem der zweiten Mannschaften wieder.

Ein geiler Start ins Woxchenende!

joergh

Zlatan und der RWO!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »joergh« (1. Dezember 2018, 15:00)


mivima

Meister

Beiträge: 2 158

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

29

Freitag, 30. November 2018, 22:25

Absolut verdienter Sieg unserer Mannschaft , die schon vor dem Spiel mit einigen Verletzten zu kämpfen hatte , dann noch das schnelle aus von Bauder nach 5 Minuten … gute Besserung auf diesem Wege ! So musste Dario Schumacher in die Verantwortung und das hat er richtig gut gemacht . Schon in Hälfte eins ein gutes Spiel mit besten Möglichkeiten und dem Pfostenschuß mit dem Halbzeitpfiff ! Nach der Pause mit dem Support der Fans ging es dann richtig zur Sache … glaube Gladbach hatte nicht eine Möglichkeit vors Tor zu kommen !
Beeindruckendes Spiel unserer Kleeblätter mit einem richtigen Feuerwerk und zwei Toren zum hochverdienten Sieg ! Der verschossene Elfmeter kann man dann auch mal so machen wenn alles andere stimmt ! Alles in allem ein Super Spiel … warum nicht immer so !!!
Freue mich nun schon auf Aachen … Immer da etwas besonderes zur Weihnachtszeit auf dem Tivoli ! :Schal: :dhalter: :Schal:
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Macabros

Meister

Beiträge: 2 412

Wohnort: Ein Dorf in OB

Beruf: Forum Leser

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. November 2018, 22:28

Wenn man überhaupt etwas kritisieren kann dann ist das die Chancenverwertung. Heute konnte man 100% Maloche und Leidenschaft auf dem Platz sehen. Hat sich gelohnt dabei zu sein. Die zweite Hälfte war die beste die ich seit dem Vicky Spiel gesehen habe. Hoffentlich hat sich Patrick nicht schwerer verletzt, aber man muss auch ehrlich sagen das man wahrscheinlich mit Ihm auch nicht besser gespielt hätte. Und das macht mich zuversichtlich das wir doch noch oben angreifen können. Ben Balla ist am Ball ne Augenweide. Steini und Gödde haben sich die Seele aus dem Leib gekämpft und Löhden war der überragende Abwehrchef. In dieser Form wird es für jede Mannschaft in der RL schwer uns zu schlagen.
" Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft" ( Jean-Paul Sartre)

31

Freitag, 30. November 2018, 22:34

Respekt, sehr sachlich und abgeklärt gespielt, den Gladbach Bubis keine Chance gegeben. Ein/Zwei mehr hättens schon sein können, zumindest den Elfmeter hätte man versenken können. ;)

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 437

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

32

Freitag, 30. November 2018, 22:46

Musste aus der Ferne auf sporttotal zurückgreifen ... abgefahrener Spielzug vor dem Pausenpfiff: Langer öffnender Diagonalpass quer von der rechten Außenseite an die linke Strafraumgrenze, wo direkt drei RWOler ungedeckt marschiert waren. Habe ich in der Form bislang äußerst selten in Oberhausen gesehen, in den letzten 10 Jahren beinahe gar nicht. Hut ab und ein verdient-erholsames Wochenende allen Beteiligten!

Großes Lob noch an den Schiedsrichter, der erstaunlich viel laufen lassen hat und somit dafür gesorgt hat, dass das Spieltempo hoch und unterhaltsam war!

lefty1

Administrator

  • »lefty1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 635

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

33

Freitag, 30. November 2018, 23:01

und das alles gegen eine mit 4 Spielern aus der ersten Mannschaft verstärkte Fohlenelf. Da war Dieter Hecking wohl sichtlich bedient :D
Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

34

Freitag, 30. November 2018, 23:06

Lob an das ganze Team !

Aber absolutes Sonderlob an Ben Balla und Schumacher. Meine Fresse waren die stark.

Gerd Wirtz

Aushilfe

Beiträge: 214

Wohnort: Oberhausen-Sterkrade

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

35

Freitag, 30. November 2018, 23:32

Was für ein starkes Spiel unserer Kleeblätter!
Die erste Halbzeit fand ich schon stark, aber Halbzeit 2 war für mich die beste der Saison.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

36

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:12

Mega zweite Halbzeit von unserer Malochertruppe! Ein Sieg über die Arroganz! Was gingen mir die Gladbacher zwischenzeitlich auf den Saxx mit ihrem Hacke Spitze 1,2,3. - Faire und sachliche Analyse von Arie van Lent nach dem Spiel. Chapeau. - Spieler des Spiels für mich war Steini. Hat geackert wie ein Pferd. Leider hat er sich nicht mit einem Tor belohnt. Auch wenn er am Ende platt war. Man wechselt ihn ein und nach dieser Leistung vor Abpfiff wieder aus. Sorry Terra, das macht man nicht. - Steini, weiter so!

Bescheuert fand ich auch eine Halbzeit keinen Support unserer Mannschaft. Protest kann man auch anders ausdrücken. Aber man bestraft damit die eigene Mannschaft.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

37

Samstag, 1. Dezember 2018, 00:56

Ich bin überglücklich, meine Grippe wird sich nun in 2 statt 5 Tagen erledigt haben!
Emscherkapitän

38

Samstag, 1. Dezember 2018, 11:52

Ich fühlte mich die ganze Zeit an die Viktoriapartie erinnert, nur das die Jungs diesmal mehr Zug zum Tor und sich schlussendlich belohnt hatten.
In allen Mannschaftsteilen überragend. Körpersprache war so richtig "Passt mal auf Freunde, ihr holt hier gar nix". Terra hat die Truppe überragend eingestellt.
Die Abwehr, und vor allem Löhden war eine einzige Wand. Bezeichnend, dass Robin keine einzige Parade zeigen musste und das mit nem Rechtsfuß als Linksverteidiger.
Schumacher hat noch mal deutlich gemacht, wie sehr er in unserer Schwächelphase der Saison gefehlt hat, kann mich an keinen Fehlpass oder Ballverlust erinnern. Steini hat gebrannt wie sonst was und Ben Balla war wieder ganz der alte, aber auch sonst fiel kein Spieler ab.
Anfangs war es das erwartete Spiel auf Augenhöhe, aber meine Fresse, was haben die den Fohlen den Zahn gezogen, die kamen in Halbzeit 2 ja kaum über die Mittellinie. Zumal die Tabelle ja verrät, dass es sich beim Gegner ja nun wirklich nicht um Fallobst handelte.
Wenn Dortmund es schafft, die Kölner zu ärgern, sind wir dran, es ist noch lange nicht vorbei!

Ärgerlich war nur die Bauderverletzung und der halbherzige Fanprotest....

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 172

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

39

Samstag, 1. Dezember 2018, 12:04

Ein überragendes Spiel unserer Truppe, fast so gut wie gegen Vik. Köln mit der Ausnahme, dass diesmal die Chancen genutzt wurden und hinten nahezu nichts zugelassen wurde.
Gute Besserung an Patrick, hoffentlich nichts Schlimmes.
Möchte keinen herausnehmen, aber Steini hat geackert wie ein Pferd.
Könnten wir diese Form konstant abrufen, ginge der Aufstieg nur über uns.

Wer das Spiel in Straelen gesehen hatmuß glauben, dass eine komplett andere Elf heute spielte.
Weiter so Jungens und die Minimalchance vielleicht doch noch nutzen.
Nur der RWO!

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 078

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

40

Samstag, 1. Dezember 2018, 12:25

Und heute sind wir BVB-II-Fans!
Was natürlich eine sehr vorübergehende Erscheinung ist!
Emscherkapitän

Thema bewerten