Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 287

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

21

Freitag, 7. Dezember 2018, 22:48

RS titelt heute " Viktoria Köln siegt im Derby, SVR neuer Zweiter "
Da können wir doch was gegen tun.
Frankiboy :Schal: :schild:
...meine persönliche Meinungsäußerung ist, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 602

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Dezember 2018, 09:49

Zitat

Raphael Steinmetz soll für den verletzten Bauder auf der Zehn Regie führen und die Pässe spielen, die ins Zentrum führen.

So wie damals gegen Wattenscheid. Kann er diese Leistung wiederholen, kann der Sieger nur Rot-Weiß heißen. Wir haben sowieso keine andere Wahl, als permanent Ausrufezeichen zu setzen.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


lefty1

Administrator

  • »lefty1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 237

Wohnort: Oberhausen jetzt Bottropia

  • Nachricht senden

23

Samstag, 8. Dezember 2018, 12:40

Mut steht am Anfang des Handelns. Glück am Ende!


Reviersport Sonntag, 27. April 2014, 09:44: "Wir schreiben das, weil wir sicher sind, unsere Infos stimmen und an der Nummer ist zu 99,9 Prozent was dran."

24

Samstag, 8. Dezember 2018, 14:52

Es droht Historisches. Soweit ich weiß, haben wir in Aachen in den letzten 65 Jahren ein einziges Mal gewonnen. Landers und Tyler waren damals die Torschützen. Und heute????

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 970

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

25

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:04

Jetzt bitte früh einen sauberen Konter zum Abschluss bringen, damit der Deckel drauf ist!

:popcorn:
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 778

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

26

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:04

Geil! Und das in Aachen! Ich bin positiv überrascht!


Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 3 970

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

27

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:22

*kotz*
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 778

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

28

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:28

Ok, dann doch nochmal zittern... :/


Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 778

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

29

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:45

Möööp. 2:2


30

Samstag, 8. Dezember 2018, 15:48

Also anscheinend leider alles wie immer. In Aachen stirbt alles.

31

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:10

Verdammt nochmal, was war das bitte für eine grottenschlechte 2. HZ von uns?! In der 1. HZ alles im Griff gehabt und dann spielen wir mit Riesenköttel in der Buchse die 2. HZ und laden Aachen zum Toreschießen ein. Ich werde auch nie verstehen, warum man sich jedes Mal nach so einer Führung in den eigenen Strafraum zurückzieht und nicht konsequent weiter nach vorne spielt. Vor allem nach der guten 1. HZ.

Einige Spieler leider heute auch ein Totalausfall. Odenthal und Nakowitsch standen total neben sich. Ein Fehlpass nach dem anderen, kaum gewonnene Zweikämpfe, da hätte Terra schon viel eher reagieren müssen.

Eigentlich wäre ein Punkt in Aachen ja okay, aber nach dem Spielverlauf ist das Ergebnis jetzt wie eine gefühlte Niederlage.

32

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:13

Wer aufsteigen will, darf eine solche Führung nicht verspielen. Auch wenn 1 Punkt in Aachen am Ende natürlich "in Ordnung" ist.

Wirklich versaut haben es wir es aber nur durch die Spiele gegen Vikroria mit 20:2 Chancen, gegen Straelen und gegen Kaan-Dingsbums.

Das war es jetzt endgültig. Hätten wir wenigstens noch den Pokal... ;(
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


goleo

Super-Malocher

Beiträge: 3 909

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

33

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:16

Mist!!!


Eine 2:0 Führung in Aachen darf man nicht mehr hergeben. 2:0 ist auch immer ein gefährlicher Spielstand. Auf 3:0 spielen, dann kannste den Haken dranmachen. Beim 1:2 ist das Momentum immer beim Gegner. Und so kam es mal wieder. Das fehlt uns einfach noch. Die Cleverness solche Führungen in Siege umzusetzen. Schade. Trotzdem ist immer noch nichts verloren. Jetzt wird Dortmund besiegt! Viktoria verliert in Wattenscheid und RWO gewinnt dann in Köln!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 778

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

34

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:20

Träum weiter...


35

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:22

Wenn man mal ehrlich ist, sind wir noch nicht reif für den Aufstieg. Das hat das Spiel heute auch wieder gezeigt, das wir durch pure Blödheit nach 2:0- Führung fast noch verloren hätten. Der Mannschaft fehlt es hier und da noch an der nötigen Cleverness.

Viktoria steht zurecht ganz oben, das muss man dann auch mal anerkennen. Sollte die Mannschaft im weitesten Teil zusammenbleiben und Spieler wie Ben Balla, Gödde und Löhden gehalten werden, haben wir in der nächsten Saison eine echte Chance. Zumal Viktoria dann auch aus der Liga raus sein dürfte.

mivima

Meister

Beiträge: 1 991

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

36

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:23

Schade ! Eine gute Halbzeit in Aachen reicht halt nicht … 2:2 … geht in Ordnung ! Leider trotzdem zu wenig für uns ;(
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

37

Samstag, 8. Dezember 2018, 16:42

Ich votiere ohnehin seit Jahren dafür, Auswärtsspiele in Aachen aus den vorher genanten Gründen (1 Sieg in 65 Jahren) nicht mehr zu bestreiten, die Punkte lieber schon vor Saisonbeginn freiwillig abzugeben und sich den zimmergleichen Frust zu ersparen. Dies ist alles seit Jahrzehnten nur noch ein Thema für Couchgespräche beim Psychologen. Ich war aus genau den gleichen Gründen selbstverständlich nicht dort, zumal seit Super-Straelen das Thema Aufstieg ja eh durch ist.

Dennoch eine Frage an die, die dort waren: War es wirklich dringend nötig, eine Viertelstunde vor Schluss mal wieder alle Kreativen auszuwechseln, um den Vorsprung "über die Zeit zu retten", was ja eigentlich nie funktioniert? In Aachen sowieso nie? Oder macht der liebe Terra jetzt einfach nur den gleichen Mist wie Zimmermann früher, wie eigentlich jeder Trainer nach einer gewissen Zeit? Außer Aleks.

Wer wirklich vorne stehen und aufsteigen will, spielt jedenfalls nicht mit Feigheit als taktischer Leitlinie, sondern mutig und selbstbewusst.

38

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:00

Ich glaube nicht, dass es an den Auswechslungen lag, sondern allgemein an der taktischen Ausrichtung in der 2. HZ. Man hat Aachen das Spiel machen lassen und selbst nicht mehr so konsequent nach vorne gespielt, teilweise sogar die Angriffe abgebrochen so nach dem Motto "Man führt ja 2:0". Gepaart mit naivem Abwehrverhalten rächt sich das halt dann irgendwann. Und Aachen hat natürlich nach dem Anschlusstreffer die zweite Luft bekommen. So weit hätte es aber gar nicht kommen müssen.

Ich weiß gar nicht wie oft wir schon über die alte Leier gesprochen haben, dass wir alles außer verwalten können. Und trotzdem macht man es immer wieder. Von daher, selbst Schuld. Anscheinend lernt man aus den Fehlern nicht.

Winni2810

Aushilfe

Beiträge: 251

Wohnort: 46562 Voerde

Beruf: im Aussendienst

  • Nachricht senden

39

Samstag, 8. Dezember 2018, 17:12

Man man man, da hatte man sich schon so gefreut, aber dann kommt es meist doch anders.....

Mein Vorschlag wäre, auch wenn das viele nicht hören/lesen wollen, wenn wir am nächsten Spieltag nicht gewinnen und V.K. gleichzeitig in W09 gewinnt, sollte man versuchen das Lizenzverfahren zu stoppen, ich glaube nicht, dass V.K. noch mal eine kleine Schwächeperiode bekommt

Dann kann man vielleicht wirklich das anteilig gesparte Geld noch in die Mannschaft für die nächste Saison stecken.

Leider sehe ich die Saison als gelaufen, obwohl ich sonst immer sehr optimistisch bin.
Nimm das Leben nicht so ernst, denn Du kommst da eh nicht lebend raus ;-)

40

Samstag, 8. Dezember 2018, 18:16

Heute Sieg verschenkt. Deshalb haben wir gegen BVB nur knapp 2000 ZS. und nicht 2.500 - 3000 Herr Nowak.


Thema bewerten