Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 652

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

41

Samstag, 15. Dezember 2018, 22:19

@ Ruhrpottkanake: hast du dich jetzt ausgekotzt?! Wir sind immerhin Tabellendritter und damit in der Spitzengruppe der Liga. Wäre Terra so ein mieser Trainer wäre das wohl kaum möglich. Bisschen mehr Respekt wäre angebracht, Kollege!
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

42

Samstag, 15. Dezember 2018, 22:38

War mir klar, dass solche Reaktionen kommen. Dann soll mir jemand mit vernünftigen Argumenten erklärt, wie man heute gegen einen solchen Gegner so eine Schwachsinnstaktik fahren kann. Fortführung der Remis-Debakel gegen Wiedenbrück, Bonn, Rödinghausen und Aachen. Ganz zu schweigen von den Vollversenkern gegen Velbert, Sandhausen und Wuppertal. Alles schon vergessen? Vor Mut zum Risiko und Offensive habe ich Respekt. Platz 3 kann mit dieser Truppe jeder holen. Und noch eine kleine Anmerkung: Platz 3 ist genau so viel wert wie Platz 12 - nichts nämlich.

Beiträge: 652

Wohnort: Bottrop, jetzt Ibbenbüren

  • Nachricht senden

43

Samstag, 15. Dezember 2018, 23:28

Nein, die unterirdische Leistung von Wuppertal und Co. Hab ich nicht vergessen. Ist aber auch schon länger her und die aktuelle Leistung der Mannschaft hat damit auch nicht mehr viel zu tun. Zum Glück.
"mit dieser Mannschaft dritter würde jeder schaffen" ist der größte Schwachsinn ever. Essen, Wuppertal und Aachen würden sicher gerne tauschen. Und die Liga ist - abgesehen von den Millionarios aus Köln - sehr eng.
"90% von allem ist Mist!" (Theodore Sturgeon)

44

Samstag, 15. Dezember 2018, 23:40

Zugegeben, Terras Experimente zur Mitte der Saison haben uns etliche Punkte gekostet. Das weiß er selber. Aber wo war das bitte schön heute eine Schwachsinnstaktik?

Jeder der Augen im Kopf hat und ein bisschen was von Fußball versteht hat doch gesehen, dass Schumacher heute nicht seinen besten Tag hatte. Er hatte heute extrem viele Stockfehler und Fehlpässe im Aufbauspiel, von denen einer dann auch zu dem Gegentor geführt hat. Zudem war er durch sein fehlerbehaftetes Spiel und das schnelle Umschaltspiel der Dortmunder auch noch gelb-rot gefährdet. Ich behaupte mit Schumacher hätten wir ebenso wenig gewonnen. Zu sagen, dass er den Freistoß reingemacht hätte, ist doch Mumpitz. Er hat bisher ein ganzes Freistoßtor zustande gebracht, aber auch schon etliche Freistöße, ebenso wie Özkara heute, in die Mauer geschossen.

Die 9 Punkte Rückstand haben wir u. a. den "Granatenspielen" gegen Wuppertal, Bonn oder Kaan-Marienborn zu verdanken. Da war die Mannschaft durch Terras Experimente extrem verunsichert. In dem Spiel heute war mit den Ausfällen von Bauder, Hermes und Junior gegen eine gute Dortmunder Mannschaft einfach nicht mehr drin. Seit ca. acht oder neun Spielen ist aber eine Weiterentwicklung der Mannschaft zu erkennen. Zumindest wenn man die Spiele mal live verfolgt hat.

Und nein, Platz 1 ist mit dieser Truppe realistisch gesehen (noch) nicht drin. Dafür fehlt es der Mannschaft zum Teil noch an Abgeklärtheit und Cleverness wie man letzte Woche in Aachen bestens sehen konnte. Ich für meinen Teil bin froh, dass wir Terra haben. Den Fußball, den die Mannschaft derzeit spielt, kann man sich sehr gut anschauen. Zwischen den Leistungen jetzt und zur Mitte der Saison liegen Welten. Wenn wir das so beibehalten und die Jungs noch etwas abgezockter agieren, kommt die gute Platzierung irgendwann ganz von alleine.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 16. Dezember 2018, 02:58

Ich springe Ruhrpottkanake nochmal zur Seite. Ich stehe absolut hinter Terra. Trotzdem bleibe auch ich dabei. Auch wenn Schumacher nicht sein bestes Spiel gemacht hat, kann man trotzdem hinterfragen, ob es sinnvoll ist, alle „Kreativspieler“ auszuwechseln. Ecken treten können Hermes, Steini, Schumi. Freistöße außer Schumi eigentlich keiner aktuell bei uns. Es geht auch nicht darum, ob Schumacher den Freistoß jetzt versenkt hätte, die Wahrscheinlichkeit wäre aber größer gewesen. Ich habe ihn nicht rotgefährdet gesehen. Bei der letzten Ecke war gar keiner bereit, die Ecke zu schießen, weil kein nomineller Schütze mehr auf dem Platz stand. Bis Özkara zur Eckfahne sprintete.

Steini war platt. Daher war dieser Wechsel logisch.


Bade hat ein ordentliches Spiel gemacht. Trotzdem. Bringe ich ihn in einem Schlüsselspiel in dieser entscheidenden Phase der Saison? Ob das strategisch Schlau war? Da gab es zahlreiche Phasen vor diesem Spiel, oder eben nach der Winterpause, in denen reagiert hätte werden können.

Unterm Strich betrachtet, hat RWO zu wenig investiert und zu wenig signalisiert, wer hier das Spiel gewinnen will. Schade.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 380

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 16. Dezember 2018, 10:34

Wenn ich hier mal wieder die geballte Experten-Kommentare lese, schwillt mir der Kamm an. Immer dieses Genörgel, hätte. hätte Fahrradkette.
Ja, vielleicht wäre die Chance größer gewesen, wenn Schumacher den Freistoß geschossen hätte, aber vielleicht wäre er ja auch in der Mauer gelandet und der BVB hätte einen Konter gefahren? Wer weiß das schon.
Und Terra wird schon seine Gründe gehabt haben für die Wechsel. Ob die nun auch für jeden Nachvollziehbar sind sei mal dahin gestellt.

Wenn doch alles so einfach wäre, frage ich mich, warum diejenigen, die hier meckern, oder meinen so, wie sie es sagen, wären wir 1. usw..., warum seid ihr dann nicht Trainer, Vorstand, Präsident oder Sportlicher Liter dieses Teams??

Auch wenn es schwer fällt, man sollte einfach mal akzeptieren das momentan Platz 1 nicht möglich ist. Es gibt halt ( meistens ) ein Team das halt besser ist. Und auch wenn dieses Team manches Spiel glücklich und auch unverdient gewinnt, danach fragt am Ende keiner mehr. Wer am Ende auf Platz 1 steht hat es verdient.

Schönen 3. Advent euch allen.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 16. Dezember 2018, 10:59



Wenn doch alles so einfach wäre, frage ich mich, warum diejenigen, die hier meckern, oder meinen so, wie sie es sagen, wären wir 1. usw..., warum seid ihr dann nicht Trainer, Vorstand, Präsident oder Sportlicher Liter dieses Teams??

Diese Aussage hast Du bestimmt schon längst bereut.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 863

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 16. Dezember 2018, 11:23

Auch wenn es etwas gewagt ist, aber mir kann keiner mehr erzählen, dass wir aufsteigen "wollen". Scheinbar fühlt man sich in der Regionalliga wohl und ist damit zufrieden. :(

Auch wenn es etwas gewagt ist, kann ich mir vorstellen, daß Du solche Behauptungen seit 45 Jahren aufstellst. Wo wäre der Sinn, Kosten für die Lizenz zum Fenster rauszuschmeißen ? Für wie doof hälst Du unsere Verantwortlichen. Ich habe gestern eine wie fast immer fightende Mannschaft gesehen.

Die manchmal "merkwürdigen" Entscheidungen von Terra werden hier gerade mal wieder zu Recht diskutiert. Bei unserer dünnen Kaderbesetzung hat er zumindest alles versucht, um den Dreier zu holen. Die Überraschung, die er uns freudestrahlend angekündigt hat, ist für mich die Degradierung des Stammtorwarts und die Eröffnung einer weiteren Baustelle. Wenn manche in Bade einen Ruhepol sehen, sagt mir mein Bauchgefühl etwas anderes. HIER wird seine Größe mit 186 cm angegeben, vielleicht sollte man da nochmal nachmessen. In den wenigen Szenen, die er hatte, konnte man erkennen, daß er, genau wie Udegbe, keine Strafraumbeherrschung hat. Da Robin auf der Linie stark ist, gehen wir mit einem Torwartwechsel ein Risiko ein. Zyniker würden sagen, wir tauschen Not gegen Elend.
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


49

Sonntag, 16. Dezember 2018, 11:43

Wo wäre der Sinn, Kosten für die Lizenz zum Fenster rauszuschmeißen ? Für wie doof hälst Du unsere Verantwortlichen. Ich habe gestern eine wie fast immer fightende Mannschaft gesehen.
Erstens ist meines Wissens nach noch kein Geld für die Lizenzerteilung geflossen und zweitens halte ich unsere Verantwortlichen nicht für doof, um das mal klar zustellen. Nur sollte man sich bei 10 Punkten Rückstand (vor dem Dortmund-Spiel) und nur noch 14 Spielen überlegen, ob eine Lizenzbeantragung dann noch Sinn macht. Seit gestern sind es halt nur noch 9 Punkte. Übrigens genau die 9 Punkte, die wir bereits nach dem 12. Spieltag und der Niederlage gegen Kaan-Marienborn hatten. Wir sind demnach keinen Schritt weiter gekommen. Und ich denke mal, als Spieler hat man so was immer im Hinterkopf. Also erzähle mir niemand, dass wirklich ALLES getan wird um doch noch aufzusteigen.
:applaus: :Schal: :Schal: :Schal: :applaus:

50

Sonntag, 16. Dezember 2018, 11:47





Zitat von »Busfahrer«





Wenn doch alles so einfach wäre, frage ich mich, warum diejenigen, die hier meckern, oder meinen so, wie sie es sagen, wären wir 1. usw..., warum seid ihr dann nicht Trainer, Vorstand, Präsident oder Sportlicher Liter dieses Teams??


Diese Aussage hast Du bestimmt schon längst bereut.


Nun, man darf ja bekanntlich auch die Bundeskanzlerin nur kritisieren, wenn man selbst schon mal Kanzler war. Und die Autowerkstatt für fehlerhafte Arbeit nur belangen, wenn man danach den Motor selbst repariert hat und ihnen gezeigt hat, wo der Fehler lag. Also, lieber Busfahrer: Du hast natürlich recht. Ich bedanke mich für alles, vor allem auch dafür, dass ich dafür bezahlen durfte. :-D

Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 380

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 16. Dezember 2018, 12:08

@ Ruhrpottkanake

Natürlich darfst du wie auch jeder andere kritisieren. Darum geht es mir ja auch nicht. Kritik muss auch sein. Ich selber meckere ja auch. Aber mich ( und vielleicht auch noch andere ) nervt es einfach, wenn von dir Woche für Woche das Gleiche kommt. Wie oft hast du gedroht, nicht mehr zu kommen und und und ? Sowas nervt halt ( ist jetzt meine persönliche Meinung ).
Und gerade, wenn es nicht läuft und ich mich selber ärgere, nerven mich solche Aussagen noch mehr.
Letztendlich wollen wir doch eh alle das Gleiche. Erfolg für unseren Verein.
Noch vor Jahren habe ich vieles durch die Rot Weiße Brille gesehen, jetzt aber sehe ich das ganze objektiver. Und ich hab es akzeptiert, dass wir zur Zeit ( und für mich auch wohl auf Dauer ) im Amateurbereich bleiben.
Ohne Kohle kannst du heute nicht mehr viel erreichen. Und woher sollen wir die nehmen, wenn nicht stehlen? ;)
Auf einen Oligarchen oder sonstiges habe ich und bestimmt auch du keine Lust hier. Der bringt dir vielleicht kurzfristig was aber das war es dann doch schon.
In diesem Sinne, vielleicht habe ich überreagiert aber dennoch bleibe ich dabei, manchmal nervst du ;) :peace:
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

52

Sonntag, 16. Dezember 2018, 12:30

Letztendlich wollen wir doch eh alle das Gleiche. Erfolg für unseren Verein.

Eben Busfahrer, wir ALLE wollen doch den möglichen Erfolg für unseren Verein. Und darum diskutieren wir hier doch auch. Der eine so und der andere eben anders. Aber uns ALLEN liegt doch der Verein am Herzen. Und ich finde es weitaus besser, wenn der eine oder andere mal übers Ziel hinaus schießt als wenn sich hier niemand mehr äußern würde
:applaus: :Schal: :Schal: :Schal: :applaus:

53

Sonntag, 16. Dezember 2018, 12:43

Klar wollen wir alle das Gleiche. Deshalb errege ich mich ja so über meiner Ansicht nach grobe sportliche Fehler, denn wohl jeder hier sieht ja das Gleiche: Wir haben so dermaßen viel selbst verbockt in dieser Saison (und da sehe ich tatsächlich den von mir natürlich hoch verehrten Terra leider an erster und entscheidender Stelle), dass Geld eben eigentlich diesmal gerade nicht die entscheidende Rolle spielen müsste. Viktoria hat nichts drauf, ehrlich.

Tut mir leid, wenn ich mit meinen Ausbrüchen nerve (Peace!), aber ich leide und hoffe hier mit und wenn dann zusätzlich zur hausgemachten Blödheit so ein Mist wie in Straelen passiert, die anderswo ein verdientes halbes Dutzend bekommen, dann platzt mir eben der Kragen. Und die gebetsmühlenhafte Ankündigung, nicht mehr zu erscheinen, ist ausschließlich darauf zurück zu führen, dass man bisher in jedem Regionalligafahr lizenzantragsmäßig veräppelt worden ist :rtfm:

Das war stets ein Schlag ins Gesicht. Vor allem, wenn man wie ich seit Jahrzehnten zu jedem Spiel gegangen ist und die Hoffnung immer erst dann aufgegeben hat, wenn wirklich auch nichts mehr geht. Da wird man dünnhäutig. In diesem Jahr habe ich das erstmals nicht sofort auch in die Tat umgesetzt, weil ich immer dachte, es geht doch noch was. (Und ich bin auch gespannt, was mit der Lizenz dieses Jahr gemacht wird, ehrlich....)

Sorry für´s Temperament. Aber auch mit emotionalem Abstand hat Terra gestern nicht zum ersten Mal Scheiße gebaut. Meine Meinung. Und nun ab in den voradventlichen Frieden...

:rose:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 608

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:06

Angenommen, RWO, sprich Terra hat 2 Spieler ins Schaufenster gestellt, um die Einsatzbilanz zu schönen, um ihnen die Chance zu geben, schon ab Winter eine Luftveränderung zu suchen.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

55

Sonntag, 16. Dezember 2018, 15:20

Angenommen, RWO, sprich Terra hat 2 Spieler ins Schaufenster gestellt, um die Einsatzbilanz zu schönen, um ihnen die Chance zu geben, schon ab Winter eine Luftveränderung zu suchen.
Würde man das dann nicht in Spielen machen, in denen es um nichts mehr geht???? ?(
:applaus: :Schal: :Schal: :Schal: :applaus:

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 172

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 16. Dezember 2018, 16:45

Ich habe mich hier zumindest eine Weile bewußt zurück gehalten, um mal zu lesen, wie Ihr das Ganze empfunden habt.
Ich bin noch immer mehr als sauer, dass wir immer wieder scheitern, wenn uns die Viktoria einen Steilpaß und Vorlage gibt, woran das liegt kann ich nur vermuten, mir hat gestern auf jeden Fall der letzte Wille gefehlt, die 3 Punkte zu holen, wie schon einige Male zuvor in den wichtigen Spielen.
Auch wenn ich kein Fußballtrainer bin aber seit 50 Jahren zu RWO gehe und m.E. eiiges über Fußball weiß, sind für mich einige Entscheidungen von Terra nicht nachvollziehbar und damit meine ich nicht nur die für mich nicht nachvollziehbaren Taktikwechsel Mitte der Saison die uns viele unnötige Punkte gekostet haben.

Ich bleibe dabei, wenn wir etwas konstanter in der Aufstellung und im Spielsystem gewesen wären, würde auch ich uns ganz nah an der Viktoria sehen, aber das ist vorbei.
Ich denke, dass wir nunmehr alle Chancen kläglich versiebt haben und hoffe, dass dies keine „taktischen Ursachen“ hatte.
Die Beantragung der Lizenz können wir daher erneut sparen, und täglich grüßt das Murmeltier, bei uns mindestens Jährlich.
Nur der RWO!

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 16. Dezember 2018, 17:50

@Preißler
Ich habe es auch schon geschrieben und sehe es wie du. Mit dem Torwartwechsel in dieser Saisonphase macht man eventuell eine unnötige Baustelle auf. Hier droht Verzettelung. Bringt Bade nicht die gewünschte Verbesserung, dann wieder zurücktauschen? Strategisch ist der Tausch möglicherweise unglücklich. - Robin ist leider nicht souverän und seine Stärken und Schwächen wurden diskutiert. Bade wurde geholt, um ihm Druck zur machen. Als echte Konkurrenz. Das habe ich allerdings in der Vorbereitung nicht feststellen können. Gestern war ok, aber in den Fokus hat er sich nicht gespielt. Beim Aufwärmen wirkt er schon mal lustlos. Beim Spiel gestern war er auch ordentlich nervös. Was aber auch normal ist. Jetzt muss man erst einmal mehrere Spiele an ihm festhalten und ihm eine Chance geben sich zu bewähren, ihm auch anfangs Fehler zugestehen. Er muss und kann jetzt zeigen, dass er besser ist! Wenn nicht, dann weiß man, ob sich zur nächsten Saison mal nach einer Alternative umschaut. Grundsätzlich brauchen wieder einen souveränen Keeper vom Schlage Kühn.

Zum Spiel nochmal. Natürlich hätte es aus den Spielen gegen Aachen oder Dortmund mindestens 4 Punkte werden müssen. Trotzdem ist für mich die Saison noch nicht gelaufen, es wird aber nicht einfacher. Ab jetzt nur noch Endspiele. Das erste nach der Pause, wenn nicht sogar das wichtigste Spiel gegen Viktoria. Es nützt auch nichts mehr, bei Spielstand Unentschieden verhalten zu spielen. Man muss was riskieren, auch wenn man mal verliert. Es bringen uns nur 3er weiter.
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Beiträge: 2 520

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Zerspanungsmechaniker

  • Nachricht senden

58

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:32

Also Terra hat am Ende mit Gödde, Özkara und Kurt drei Stürmer ins Spiel geworfen. Also die Richtung war eindeutig

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 160

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 16. Dezember 2018, 18:52

Also Terra hat am Ende mit Gödde, Özkara und Kurt drei Stürmer ins Spiel geworfen. Also die Richtung war eindeutig
Das stimmt. Aber etwas wird dann auch offensichtlich, der zuverlässige Knipser fehlt dann irgendwie doch diese Saison...
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Freibeuter

Malocher

Beiträge: 615

Wohnort: Ob-Schmachtendorf

Beruf: Bauleiter-Mobilfunk

  • Nachricht senden

60

Montag, 17. Dezember 2018, 11:52

Zitat


Nichts gegen einen Torwartwechsel, aber muss man das im letzten Rückrundenspiel gegen Dortmund machen?

Ja muss man, die Schlafmütze Udegbe hält selbst Terra nicht mehr aus. Bade hat seine Aufgabe mehr als zufriedenstellend erfüllt! Von der gesamten Mannschaft hätte ich mir vor allem in der 2Hz. mehr Druck nach vorne gewünscht. Ich bin mir sicher dann wären die Dortmunder Bubis ähnlich wie die Gladbacher zuletzt eingebrochen. So war's ein Spiel auf Augenhöhe und leider nur 1 Punkt.


Waaaaas????
Wir können von Glück reden, dass der BVB "nur" 3x halbherzig aufs Tor geschossen hat!!! Einer davon war sogar drin.
Mit etwas mir Präzision wäre jeder Schuss ein Treffer gewesen. Jedesmal beim Ballaufnehmen musste nachgefasst werden, beim rauslaufen wusste er gar nicht so recht was er machen soll.
Also so einen unsicheren Torhüter habe ich schon gefühlte 10 Jahre nicht mehr gesehen!!

Es ist nichts gegen Bade persönlich, aber ich hoffe das Terranova im nächsten Spiel wieder auf Udegbe setzt!!!!!!
?( Kannste halt nix machen, ne...!!! ?(

Thema bewerten