Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Troll77

Super-Malocher

  • »Troll77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 046

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Januar 2019, 23:08

rwo-online.de: Vorstandstrio Sommers, Binder und Jöring bleibt an Bord

Hartmut Gieske stellt sich als Aufsichtsratsvorsitzender zur Wahl

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des SC Rot-Weiß Oberhausen ließ der Vorstandsvorsitzende Hajo Sommers verlauten, dass sich der Aufsichtsratsvorsitzende Hartmut Gieske, sowie die drei Vorstandsmitglieder Hajo Sommers, Thorsten Binder und Herbert Jöring gemeinsam für eine Amtszeit zur Verfügung stellen.

Eigentlich sollte für den amtierenden Vorstand nach 13 Jahren Schluss sein. Doch Gieske wird bei der Mitgliederversammlung am Dienstag, 28. Mai 2019, seinen Hut erneut in den Ring schmeißen.

„Der Prozess, den oder die passenden Nachfolger zu finden, dauert doch etwas länger als geplant. Schließlich wollen wir zum Wohle des Vereins handeln und keine verbrannte Erde hinterlassen“, begründete Sommers die Entscheidung und ergänzte: „Die kommende Amtszeit wollen wir nun dazu nutzen, um den nachfolgenden Vorstand vernünftig einzuarbeiten und den Verein ordnungsgemäß an den neuen Vorstand, sowie den Aufsichtsrat zu übergeben. Damit ist ein fließender Übergang gewährleistet.“



Hier gehts weiter
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



joergh

Aushilfe

Beiträge: 460

Beruf: 3-Jahres-Dauerkarte

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Januar 2019, 23:17

Großartig! Ich freu mich riesig!

joergh

Zlatan und der RWO!

Madbiker

Meister

Beiträge: 1 768

Wohnort: OB

Beruf: Papiermeister

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Januar 2019, 05:35

Kurz und knapp.

Find ich gut.
Wenn ein Dortmunder Spieler bei der Einwechslung stolpert, schreien die Fans 'Foul'. Das ist hervorragend - für den BVB.Chr.Daum

Freiherr

Aushilfe

Beiträge: 360

Wohnort: 46117 Osterfeld

Beruf: Rentner (San. Installateur

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Januar 2019, 06:14

Kurz und knapp.

Find ich gut.
Dito :pray: :clap:

Beiträge: 1 290

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Januar 2019, 07:13

Genau das hatte ich erhofft :clap: :clap: :clap:
Wer morgens früh raus muss und abends spät ins Bett kam, der misst dem Wort Morgengrauen seine eigene Bedeutung zu.

Preißler

Urgestein

Beiträge: 4 657

Wohnort: Superhausen

Beruf: Kammersänger

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:31

Es gibt immer noch Kritiker, die den Vorstand gerne vom Hof jagen würden, ohne eine Alternative zu haben. Ich bin froh, daß es jetzt so gekommen ist, wie es kam. Dieses Quartett mit Herzblut ist mir lieber als Dampfplauderer ohne Fundament und Bezug zum Verein. Toi, toi, toi ! :clap:
______________________________________________
Heute noch brennt mein Herz lichterloh, denk' ich an RWO !


Fopper

Rot-Weißer Couch Coach

Beiträge: 6 810

Wohnort: Alstaden, wat sons?

Beruf: Berufskritiker & Couch Coach

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:33

Ich sehe das zweigeteilt.

Zum einen muss man im Hinblick auf Wuppertal und Wattenscheid sagen, dass die drei seit Jahren einen offenbar guten Job bezüglich der Wirtschaftlichkeit machen. Hut ab und Danke dafür.

Auf der anderen Seite habe ich mir frischen Wind erhofft. Gerade in Bezug auf die oft trantütige Außendarstellung, die wahrlich nicht geeignet ist um ein Feuer bei Fans, Sponsoren und Umfeld zu schaffen. Ich wüsste nur gerne, ob wirklich so gar keiner in Sicht ist, der den Job machen will oder ob es einfach Leute sind, denen man auf keinen Fall das Ruder überlassen will.


8

Dienstag, 22. Januar 2019, 11:01

Top! Können wir wenigstens mit einer soliden Weiterführung rechnen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RWO-SNYDER« (22. Januar 2019, 13:18)


Trainer2008

Aushilfe

Beiträge: 196

Wohnort: Oberhausen

Beruf: Unternehmer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 22. Januar 2019, 11:56

Auf der anderen Seite habe ich mir frischen Wind erhofft. Gerade in Bezug auf die oft trantütige Außendarstellung, die wahrlich nicht geeignet ist um ein Feuer bei Fans, Sponsoren und Umfeld zu schaffen. Ich wüsste nur gerne, ob wirklich so gar keiner in Sicht ist, der den Job machen will oder ob es einfach Leute sind, denen man auf keinen Fall das Ruder überlassen will.
Ich bin sehr froh, dass die Herren weitermachen.
Denn ich habe mein weitermachen als Sponsor davon abhängig gemacht.
Das habe ich Herrn Sommers gestern Abend auch persönlich gesagt.
Es gibt keinen adäquaten Ersatz für diesen Vorstand, außer einer der Kritiker hier im Forum
kommt aus dem Busch hervor und macht es besser.
Jedenfalls wird der Vorstand um 2 Personen erweitert und das ist auch gut so.

Die Rede vom neuen Beirat Stefan Schumacher hat mir sehr gut gefallen und ich sehe jetzt positiv in die Zukunft.
Ich habe gestern eine richtige Aufbruchstimmung verspürt und der Applaus der Sponsoren und Anwesenden war riesig.
Wichtig war aber auch die Aussage des Vorstands, dass die Lizenz zur 3. Liga gestellt wird.
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:

DoRo

Malocher

Beiträge: 1 664

Wohnort: Schmackedorf......

Beruf: Reisende

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 22. Januar 2019, 12:55

Ich sehe das zweigeteilt.

Zum einen muss man im Hinblick auf Wuppertal und Wattenscheid sagen, dass die drei seit Jahren einen offenbar guten Job bezüglich der Wirtschaftlichkeit machen. Hut ab und Danke dafür.

Auf der anderen Seite habe ich mir frischen Wind erhofft. Gerade in Bezug auf die oft trantütige Außendarstellung, die wahrlich nicht geeignet ist um ein Feuer bei Fans, Sponsoren und Umfeld zu schaffen. Ich wüsste nur gerne, ob wirklich so gar keiner in Sicht ist, der den Job machen will oder ob es einfach Leute sind, denen man auf keinen Fall das Ruder überlassen will.


Ich finde es gut!!

Diese trantütige Außendarstellung hat m.E. nix mit dem Vorstand zu tun, sondern liegt daran, dass keine Medienprofis mehr am Werk sind. Nach dem Ausscheiden von Christian Strassburger, welches ich extrem bedauere, aber sehr gut verstehen kann, im Hinblick auf seine Karriere, haben sich so einige versucht....Praktikanten/innen, etc.......das hat dazu geführt, dass kein Mensch mehr die gruseligen Reportagen sehen wollte. Danach kam das Emotionswunder Wessels, da hätte auch ne Scheibe Knäckebrot die Fragen stellen können, bei den Spielerinterviews z.B..
Und jetzt? Der Stadionsprecher, der sich gleich mal so richtig blamiert, bei der Ansage......für mich unverständlich, diese Entscheidung.

Mal abwarten.....

:peace:

Ristic

Hustenbonbonexperte

Beiträge: 3 390

Wohnort: London

Beruf: Devisenhändler

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 22. Januar 2019, 15:01

dito - ich wünsche mir eine Rückkehr von Peter ans Stadionmikrofon.

12

Dienstag, 22. Januar 2019, 15:58

Ick freu mir!


Diese Entscheidung ist ein wichtiges Zeichen in Sachen Kontinuität und Solidität. Nun wünsche ich mir gerne auch schon für die nähere Zukunft, dass potentielle Kandidaten für die Nachfolge auf den Plan rücken, die die Zeit zur angebotenen Einarbeitung dann auch wirklich nutzen können.
Es grüßt

Rollieiskrem mit Aufstiegsgeschmack

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 377

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Januar 2019, 16:17

gito # Ristic
Richtig # DoRo
Danke # Trainer2008

Und jetzt # Fopper,
Vergleiche bitte dein Avatar, geliehener Bombenkörper, schönes leuchtendes Rot, seidiges Haar, wunderbare Brustwarzen und satte Wiesenbestandteile. dann mit meinem Avatar und der Grundfarbe des Bildes auf der HP Meldung.
Da ist es doch logisch, welche Vorgehensweise der Vereinsführung ich präferiere.

Und schön finde ich auch, daß Hajo, Thorsten und Herbert, sowie auch Hartmut nicht auf meinen Lottogewinn und die avisierte Million gewartet haben, sondern schon mal vorgeprescht sind.
Nach der Wahrscheinlichkeitstheorie kommt das Andere später, vielleicht, etwas, möglicherweise, Of course, natürlich.

Zum Beweis meiner These:
https://www.rwo-online.de/news/vorstands…bt-an-bord.html
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 3 755

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Januar 2019, 21:13

Es hört sich gut an und ich hoffe, dass die Phase der Staffelholzübergabe eine wirkliche Aufbruchstimmung erzeugen wird.
Emscherkapitän

Joerna

Malocher

Beiträge: 1 129

Wohnort: Köln

Beruf: Manager

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 23. Januar 2019, 00:07

Mir ist alles recht, was uns zu Aufstieg bringt
Nur der RWO!

Troll77

Super-Malocher

  • »Troll77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 046

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 23. Januar 2019, 09:59

Die Rede vom neuen Beirat Stefan Schumacher hat mir sehr gut gefallen (...)


Reden konnte der schon immer gut...
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 377

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 23. Januar 2019, 10:33

Die Rede vom neuen Beirat Stefan Schumacher hat mir sehr gut gefallen (...)


Reden konnte der schon immer gut...


Gut soweit, aber da ich ein visueller Mensch bin, suche ich ihn und den, der das ändern kann, da vergebens.
https://www.rwo-online.de/verein/informa…twortliche.html
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Edwin

Aushilfe

Beiträge: 303

Wohnort: jetzt wieder mittig

Beruf: doppeldipldiesunddas

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 23. Januar 2019, 13:06

Super! Die Steuercrew bleibt an Bord, um den Kahn nicht einem ungewissen Fahrwasser zu überlassen, sondern mit einer geregelten Übergabe dafür zu sorgen, dass Kurs gehalten werden kann.

Großartige Entscheidung. Vielen Dank dafür. :clap: :clap: :clap:

RWO-Oldie

Super-Malocher

Beiträge: 5 186

Wohnort: Euskirchen

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 23. Januar 2019, 16:38

Nach vielen Fehlern in den "Erfolgsjahren" und dem Reinfall mit diversen angeblichen "Wundertrainern" (was macht Theo Schneider, Basler oder Zimmermann eigentlich gerade?) hat der Vorstand die letzten Jahren gemessen an den Möglichkeiten einen sehr guten Job gemacht.

Der RWO hat sich gewandelt und ist in der Fußball-Neuzeit angekommen.
Das bedeutet, wir bewegen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten. Die gute Arbeit des Vorstands erhält aber auch die Hoffnung, dass irgendwann doch einmal die Bux aufgeht. Vielleicht ein zweites Wunder mit Terra. Wahrscheinlich nicht diese Saison, vielleicht aber nächste. Bei allem Engagement, Herzblut und Leidenschaft des Vorstands wird es irgendwann soweit sein.

Dafür möchte ich mich schon jetzt bedanken.

DoRo

Malocher

Beiträge: 1 664

Wohnort: Schmackedorf......

Beruf: Reisende

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 24. Januar 2019, 09:46

Nach vielen Fehlern in den "Erfolgsjahren" und dem Reinfall mit diversen angeblichen "Wundertrainern" (was macht Theo Schneider, Basler oder Zimmermann eigentlich gerade?) hat der Vorstand die letzten Jahren gemessen an den Möglichkeiten einen sehr guten Job gemacht.

Der RWO hat sich gewandelt und ist in der Fußball-Neuzeit angekommen.
Das bedeutet, wir bewegen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten. Die gute Arbeit des Vorstands erhält aber auch die Hoffnung, dass irgendwann doch einmal die Bux aufgeht. Vielleicht ein zweites Wunder mit Terra. Wahrscheinlich nicht diese Saison, vielleicht aber nächste. Bei allem Engagement, Herzblut und Leidenschaft des Vorstands wird es irgendwann soweit sein.

Dafür möchte ich mich schon jetzt bedanken.


Theo Schneider vereinslos
Andreas Zimmermann Altglienicke
Basler ......

Thema bewerten