Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RWO-Fanforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Supporter

Gyros-Fan

  • »Supporter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Wohnort: Oberhausen/Alstaden

Beruf: Angestellter der Stadt Oberhausen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. April 2019, 16:23

RS 11.04.19 RWO benötigt Millionenbürgschaft für Drittligalizenz

zum Artikel : https://www.reviersport.de/mobile/artikel/rwo-benoetigt-millionen-buergschaft-fuer-drittliga-lizenz/ Jetzt werden wir sehen was die Partnerschaft mit dem Centro taugt Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Supporter« (11. April 2019, 16:29)


2

Donnerstag, 11. April 2019, 16:49

Das Thema 3. Liga Finanzierung ist bei RWO sicher nicht plötzlich vom Himmel gefallen. Reviersport halt....hauptsache die Klickzahlen stimmen. z-)

-DER KULT-CLUB IM WESTEN-
Niederrheinpokal-Sieger 2018 der RWO


Supporter

Gyros-Fan

  • »Supporter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 281

Wohnort: Oberhausen/Alstaden

Beruf: Angestellter der Stadt Oberhausen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. April 2019, 17:07

Zitat

Das Thema 3. Liga Finanzierung ist bei RWO sicher nicht plötzlich vom Himmel gefallen. Reviersport halt....hauptsache die Klickzahlen stimmen. z-)
Sehe ich genauso. Ich geh mal davon aus das man bei Lizenzbeantragung durchaus wusste das sowas kommt. Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 667

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. April 2019, 18:56

Auf jeden Fall eine Lösung mit Wernze oder Ex-Shirt Verkäufer !
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 667

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. April 2019, 18:59

Eintreiben der offenen Rechnungen der vergangenen Jahre für die Sparring Dienstleistungen zu Gunsten der DFL gepamperten Eventkonzerne des BVB, S04, EffZeeh, F95, Vizekusen, MG und auch Werder und deren Jungmillionäre und Reha-Patienten.

Sollte dem DFB als Bürgschaft reichen, bzw. wäre übererfüllt. :D
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 228

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. April 2019, 19:32

Ich hoffe einfach mal, unsere Verantwortlichen haben ihre Hausaufgaben gemacht, als der Antrag gestellt wurde. Wenn es aussichtslos wäre, hätte man den Antrag nicht gestellt. War in der Vergangenheit ja auch so. Ansonsten irritiert mich dieser Artikel schon etwas in der aktuellen sportlichen Euphorie. Ein bewusstes Störfeuer? Oder ist da doch etwas dran? Eigentlich will ich mir darüber gerade keine Gedanken machen müssen!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

7

Donnerstag, 11. April 2019, 20:01

Man hätte ja wohl kaum die Lizenz beantragt, wenn für das Problem keine Lösung in Sicht gewesen wäre. Bei dem Treffen wird es dementsprechend wohl um eine entsprechende entgültige Einigung gehen.

Ich mache mir tatsächlich sportlich mehr Sorgen. Da müssen wir erstmal sechs Spiele in Folge durchgängig liefern. Noch habe ich Angst, bedingungslos zu Glauben/Hoffen.
Heute ist nicht alle Tage - wir kommen wieder, keine Frage!


Busfahrer

Haupttribünen-Junkie

Beiträge: 13 401

Wohnort: Oberhausen-Styrum

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. April 2019, 20:31

Ich hoffe einfach mal, unsere Verantwortlichen haben ihre Hausaufgaben gemacht, als der Antrag gestellt wurde. Wenn es aussichtslos wäre, hätte man den Antrag nicht gestellt. War in der Vergangenheit ja auch so. Ansonsten irritiert mich dieser Artikel schon etwas in der aktuellen sportlichen Euphorie. Ein bewusstes Störfeuer? Oder ist da doch etwas dran? Eigentlich will ich mir darüber gerade keine Gedanken machen müssen!


Da niemand, auch nicht unsere Herren, in die Zukunft schauen können, konnte zum Zeitpunkt der Lizenzeinreichung niemand ahnen, welche Auflagen vom DFB kommen werden. Ich denke unsere Herren waren sich bewusst, dass etwas auf sie zu kommt, was aber definitiv zu stemmen ist, denn sonst hätte man auf den Lizenzantrag verzichtet.
Von daher, alles wird gut.
Es stand auch heute in der Tageszeitung.
Quo vadis RWO?Der Anfang vom Ende begann im Februar 2011

9

Donnerstag, 11. April 2019, 20:42

Mein Gott! Man braucht Geld!1 Für die 3. Liga!!! Eine sensationelle Enthüllung aus Bottrop-Ost. Ich bin gespannt, wann denn die tiefenrecherchierte Geschichte dieses Käseblattes zur Kölner Viktoria und deren Problemen mit dem DFB kommt. Wie zu erfahren war, sollen die nämlich auch ihr Stadion im Auftrag des Deutschen Finanzverdreherbundes mit mehr Parkplätzen und Tribünenerweiterungsbauten bestücken, Behindertenplätzen und VIP-Räumen - und das im Naturschutzgebiet und mit Denkmalschutzvorschriften. Solche Schwierigkeiten hat der Revierschmier-Hausclub aus Essen natürlich nicht. Schade nur, dass der stets etwa achthundert Punkte von allem entfernt ist, was mit 3. Liga zu tun hat. Und auch immer bleiben wird, ungeachtet dessen, was bei uns so passiert. Ignorieren.

goleo

Super-Malocher

Beiträge: 4 228

Wohnort: Oberhausen

Beruf: ...kommt von Berufung

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. April 2019, 21:30

Mein Gott! Man braucht Geld!1 Für die 3. Liga!!! Eine sensationelle Enthüllung aus Bottrop-Ost. Ich bin gespannt, wann denn die tiefenrecherchierte Geschichte dieses Käseblattes zur Kölner Viktoria und deren Problemen mit dem DFB kommt. Wie zu erfahren war, sollen die nämlich auch ihr Stadion im Auftrag des Deutschen Finanzverdreherbundes mit mehr Parkplätzen und Tribünenerweiterungsbauten bestücken, Behindertenplätzen und VIP-Räumen - und das im Naturschutzgebiet und mit Denkmalschutzvorschriften. Solche Schwierigkeiten hat der Revierschmier-Hausclub aus Essen natürlich nicht. Schade nur, dass der stets etwa achthundert Punkte von allem entfernt ist, was mit 3. Liga zu tun hat. Und auch immer bleiben wird, ungeachtet dessen, was bei uns so passiert. Ignorieren.
Aber immerhin „Hammertransfers“ und deutscher Meister von 1955... :fall: z-)

Jetzt erst recht!
"Wehwehchen gibt es immer, ich habe mich früher am Spieltag nur von Voltaren ernährt!" - Terranova Fußballgott

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 667

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. April 2019, 22:29

Gott bin ich ein Neidhammel !





...und alle hier auch.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Beiträge: 1 395

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. April 2019, 23:27

Unsere Verantwortlichen
haben die Lizenz für die 3.Liga bestimmt nicht ohne Voraussicht beantragt.
Was jetzt durch die Presse mit der Millionenbürgschaft
publiziert wird, ist für mich nur ein Störfeuer.
Wir haben durch die weise Vorgehensweise der letzten Jahre
nie die Lizenz beantragt, weil wir noch nicht so weit waren die finanziellen Bedingungen zu erfüllen.
In dieser Saison ist es wohl so weit, das wir es ohne unerfüllbare Auflagen schaffen können.
Auf geht's.
Wer morgens früh raus muss und abends spät ins Bett kam, der misst dem Wort Morgengrauen seine eigene Bedeutung zu.

Frankiboy

Super-Malocher

Beiträge: 4 667

Wohnort: 46045 Oberhausen , da wo die Mitte ist, die Alte

Beruf: Privatier. och schon verrentet

  • Nachricht senden

13

Freitag, 12. April 2019, 00:13

KFC Uerdingen benötigte zum 3.Ligaaufstieg 2018/19 eine Bareinzahlung beim DFB von €1.200.000,- als eine notwendige Liquiditätsreserve.

Rot-Weiß Oberhausen soll lt. einer Eßener Publikationen fürs Gleich im Jahr 2019/20 beim DFB eine Bürgschaft in Höhe von rund zwei Millionen Euro hinterlegen.
Dieses bestätigte RWO-Chef Sommers auf Nachfrage dieser Redaktion nach seiner Entlassung aus dem Krankenhaus, also während Hajos Krankschreibung zwischen Krankenbett und Reha. (BILD sprach zuerst mit dem T..)


Parallel sitzen 10 investigative RS-Journalisten an der Zusammenstellung der DFB Auflagen, die bei dem unwahrscheinlichen Fall eines ViKi Aufstiegs, gefordert würden.
Mit Ergebnißen ist bis Mitte kommenden Monats zu rechnen.

Wenn man die Entwicklung anschaut, dann wird der 3.Ligaaufsteiger 2020/21 eine Bareinzahlung beim DFB von knapp €3.000.000,- als eine notwendige Liquiditätsreserve benötigen.
Das heißt, der ambitionierte RWEs benötigt mehr als das versprochene T-Shirt Geld, das ja versprochener Weise, bereits vorher für die markante Verstärkung der Aufsteigermannschaft verbrannt wurden.

Ich sehe schwarz.
:dhalter: Frankiboy :dhalter: :Schal: :schild:
...meine persönlichen Meinungsäußerungen sind, wer mich kennt, der weiß es, häufig gewürzt mit :ironie:

Freiherr

Aushilfe

Beiträge: 407

Wohnort: 46117 Osterfeld

Beruf: Rentner (San. Installateur

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. April 2019, 03:24

Lt. WAZ vom 09.10.2018 Neuen Beirat gegründet. RWO will in die dritte Liga. Dann sollen (werden?) die Herren Schumacher, Remark und Mebus es richten.

VReusch

Meister

Beiträge: 2 579

Wohnort: Münster, geb. Sterkrade

Beruf: Uni Münster

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. April 2019, 16:57

Ich denke, dass wir und die Journalisten uns auf den Sport konzentrieren sollten. Viktoria Köln muss erst einmal hinter uns stehen, bevor man die finanziellen Dinge entscheiden muss. Sollten wir tatsächlich ganz oben stehen, werden sich Optionen bieten. Bislang der Verein immer etwas Sinnvolles auf die Beine gestellt.

Lasst uns noch einige Spieltag Spaß haben - Viva Regionaliga und dann Tschüss

mivima

Meister

Beiträge: 2 187

Wohnort: Grefrath Niederrhein

Beruf: Selbständig Maler und Lackierer

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. April 2019, 18:31

Hier wird versucht uns verrückt zu machen … Keiner in der Liga hätte geglaubt das wir da noch mal ein Wörtchen mitreden um den Aufstieg ;) Konzentrieren wir uns auf das wesentliche und schauen wir auf das Sportliche , egal wieviel Eurostücke wir ins Frasenschweinchen werfen !!!
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt : Okay , wenn wir verlieren , fahren wir wieder nach Hause . Marco Rehmer ...

Troll77

Super-Malocher

Beiträge: 4 159

Wohnort: Buschhausen

Beruf: Steinmetz

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. April 2019, 00:47

Das ist Standard und eigentlich nicht erwähnenswert. Sollte kein Problem darstellen,
wenn der sportliche Aufstieg geliefert wird.
"Wir werden dieses Jahr den Pokal gewinnen. Da geht es nicht um Leben und Tod, sondern um mehr."
Mike Terranova 17/04/18



Edwin

Aushilfe

Beiträge: 328

Wohnort: jetzt wieder mittig

Beruf: doppeldipldiesunddas

  • Nachricht senden

18

Samstag, 13. April 2019, 11:44

Das ist Standard und eigentlich nicht erwähnenswert. Sollte kein Problem darstellen,

wenn der sportliche Aufstieg geliefert wird.
So isses. Jede nicht genutze Torchance bringt mich mehr in Wallung als diese "Nachricht".

plauzinho

Meister

Beiträge: 2 596

Wohnort: Schmachtendorf

Beruf: hat mit Geld zu tun

  • Nachricht senden

19

Samstag, 13. April 2019, 21:30

ich frage ich, wie völlig marode Vereine es schaffen ein Lizenz zu erhalten. Da werden teillweise Schulden von mehr als 10mio vor sich hergeschoben, aber irgendwie....Wenn ich nur an den Besch...in den beiden Jahren unserer Abstiege denke ärgere ich mich immer noch über ergaunerte Lizenzen. Uns wurde mal nachträglich die Lizenz entzogen. Ist ja noch länger her, erst mal müssen die 4 Punkte aufgeholt werden

Emscherkapitän

Super-Malocher

Beiträge: 4 199

Wohnort: Süddeutschland

Beruf: Marketingphilosoph

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 14. April 2019, 13:00

Ich würde mein Leben für RWO verbürgen!
Emscherkapitän

Thema bewerten